Keine Verletzten Bamberg: Mann (57) baut Unfall mit vier Promille

Ein Alkoholtest der Polizei ergab beim Unfallverursacher einen Wert von vier Promille. (Archivbild) Foto: dpa

Am Mittwoch fuhr ein 57-jähriger Mann in Bamberg mit seinem Auto mitten auf der Straße, eine entgegenkommende Fahrerin konnte nicht mehr ausweichen - es kam zur Kollision. Beim Unfallverursacher konnte die Polizei einen Alkoholgehalt von vier Promille feststellen.

 

Bamberg - Mit mehr als vier Promille Alkohol im Blut hat ein 57 Jahre alter Mann in Bamberg einen Unfall verursacht. Verletzt wurde dabei glücklicherweise niemand.

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, war der stark betrunkene Autofahrer am Mittwochnachmittag mit seinem Auto unterwegs - und fuhr mitten auf der Straße. Eine 38 Jahre alte Frau kam ihm auf ihrer Fahrspur entgegen. Sie versuchte zwar noch auszuweichen, trotzdem stießen die beiden Autos zusammen.

Ein Alkoholtest ergab einen Wert von mehr als vier Promille bei dem Mann. Es entstand ein Schaden von etwa 10 000 Euro.

 

1 Kommentar