Keine News nach Trennung Facebook überrascht mit Funktion gegen Liebeskummer

Die Phase nach einer Trennung wird leichter! Zumindest auf Facebook... Das Unternehmen bastelt derzeit an einer Funktion, mit der man die Nachrichten seines Ex-Partners herausfiltern kann.

 

Bei aller berechtigten Kritik am Unternehmen: Facebook scheint wirklich ein Auge für die speziellen Bedürfnisse seiner User zu haben. Der neueste Coup des US-Unternehmens: Eine Funktion für frisch Getrennte bzw. unglücklich Verliebte, die mit einem kleinen Klick den Liebeskummer ein bisschen erträglicher machen können.

Wie das gehen soll? Die Fotos und Beiträge von Ex-Partnern könnten aus der Timeline herausgefiltert werden. "Wir haben oft von der Facebook-Community gehört, dass man zwar mit einer Person befreundet sein möchte, weil sie einem viel bedeutet, aber es einem Schmerzen zufügt", sagte Facebook-Managerin Kelly Winters in einem Statement.

Die User würden sich mehr Kontrolle darüber wünschen, von welchen Freunden sie Informationen in den Nachrichtenstrom bekommen. Deswegen arbeite derzeit ein Team an der Umsetzung. Konkret solle es in einem ersten Schritt möglich sein, bei einem Wechsel im Beziehungsstatus die entsprechende Person manuell "stumm" schalten zu können.

Die Einstellung werde derzeit unter anderem in der Smartphone-App für Facebook in den USA getestet.

 

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading