Keine Angaben zum Gesundheitszustand Überdosis Heroin! Demi Lovato ins Krankenhaus eingeliefert

Liegt derzeit mit einer Heroin-Überdosis in der Klinik: Demi Lovato Foto: Tinseltown / Shutterstock.com

Drama um Demi Lovato! Wie US-Medien berichten, wurde die Sängerin mit einer Überdosis Heroin in eine Klinik eingeliefert. Noch gibt es keine genauen Infos zu ihrem Gesundheitszustand.

 

Schock-Nachricht von Demi Lovato (25, "Confident")! Wie das US-Portal "TMZ" berichtet, wurde die Sängerin mit einer Heroin-Überdosis in ein Krankenhaus in Los Angeles gebracht. Die Strafverfolgungsbehörden hätten dies mittlerweile bestätigt. Ein Insider berichtet darüberhinaus, dass Lovato am Dienstag in einem Krankenwagen kurz vor 12 Uhr mittags von ihrem Haus in den Hollywood Hills abtransportiert worden sei. Derzeit gibt es keine Hinweise auf ihren genauen Gesundheitszustand.

Die Rettungskräfte hätten ihr allerdings noch vor Ort das Gegenmittel Naloxon verabreicht. Von Lovato war seit langem bekannt, dass sie eine bewegte Drogenvergangenheit hatte. In früheren Interviews sprach sie offen über ihre Kokain-, Alkohol- und Schmerzmittel-Sucht. Dennoch galt sie seit sechs Jahren, nachdem sie sich in einer Entziehungsklinik behandeln ließ, als clean. Von Heroin war bislang allerdings nicht die Rede.

Fans machten sich bereits seit einiger Zeit Sorgen: In dem vor wenigen Wochen veröffentlichten Song "Sober" (zu deutsch: Nüchtern) sang sie unter anderem davon, dass sie vom rechten Weg abgekommen und nicht mehr nüchtern sei.. Viele deuteten dies als schweren Drogen-Rückfall, der sich nun offenbar bestätigt.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading