Kurze Störung Nach Feueralarm: S-Bahnen halten wieder am Isartor

, aktualisiert am 09.07.2018 - 08:43 Uhr
Grund für die Sperrung ist eine Gleisstörung am Hauptbahnhof. Foto: dpa

Wegen eines Feueralarms halten aktuell keine S-Bahnen am Isartor. Der Feuerwehr zufolge hat die automatische Brandmeldeanlage an einem Treppenaufgang ausgelöst. Mittlerweile halten die S-Bahnen jedoch wieder am Bahnhof.

 

München - Probleme auf der S-Bahn-Stammstrecke am Montagmorgen: Wie die Deutsche Bahn (DB) gegen 8.20 Uhr via Twitter mitteilte, hielt für rund 20 Minuten keine S-Bahn an der Haltestelle Isartor. Grund dafür war ein Feueralarm.

Wie die Münchner Berufsfeuerwehr der AZ auf Anfrage mitteilte, hat die automatische Brandmeldeanlage an einem Treppenaufgang ausgelöst. Ob es sich dabei um einen technischen Defekt handelt, ist derzeit noch nicht klar. Dem Sprecher zufolge sind Einsatzkräfte bereits vor Ort.

Nach etwa 20 Minuten gab die DB Entwarnung – die S-Bahnen halten auch wieder am Isartor.

 

3 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading