Kate Hudson, Sophia Thomalla und Co. Promis eröffnen neues Fitnessstudio "Cyberobics" in Berlin

Promi-Auflauf bei der Cyberobics-Eröffnung in Berlin. Die Bilder aus der Hauptstadt zum Durchklicken. Foto: dpa/imago

In Berlin wurde am Donnerstag das neue Fitnessstudio Cyberobics eröffnet. Mit dabei waren Stars wie Kate Hudson, Sophia Thomalla, Oliver Pocher und Heidi Klums Personal Trainer David Kirsch.

 

Berlin - Mit Promis sporteln? Für Berliner ist das jetzt kein Problem mehr. Im neuen Fitnessstudio "Cyberobics" am Alexanderplatz werden Kurse von Hollywood-Star Kate Hudson, Heidi Klums Personal Trainer David Kirsch oder Pilates-Guru Barbara Becker auf Kinoleinwänden gezeigt.

Die Größte ist 20 Meter breit und drei Meter hoch und leicht gebogen. Die Kurse finden ohne einen real anwesenden Trainer statt, dafür wird sich in den Videos bei besonders komplizierten Stellen extra Zeit für die Erklärung genommen. Rund zehn Millionen Euro wurden in den Bau investiert. Es gibt sogar eine "Free Workout Zone", in der Besucher kurze Zusammenschnitte der Fitness-Videos auch in Straßenkleidung ausprobieren können.

Die Kurse werden aber nicht nur im neuen Fitnessstudio in Berlin angeboten, sondern auch in 150 "McFit"-Studios europaweit.

Zur Eröffnung des weltweit ersten Cyberobics kamen einige der Promi-Trainer am Donnerstagabend nach Berlin, darunter Kate Hudson und Barbara Becker. Auch andere Stars wie Sophia Thomalla, Oliver Pocher, GNTM-Juror Michael Michalsky oder Wladimir Klitschko schauten sich den neuen Fitness-Tempel an.

Die Bilder von der Opening-Party gibt's oben zum Durchklicken.

 

1 Kommentar