Kann man machen, ist aber dumm Junge bieselt Elektronik kaputt - und bleibt im Aufzug stecken

Keiner muss, außer er muss: Der Junge bieselte in die Elektronik des Aufzugs. Foto: Screenshot Youtube

Was macht so, wenn man(n) alleine im Aufzug ist? Die Idee, die ein Junge in China hatte, war jedenfalls keine gute. Er urinierte auf die Elektronik, diese ging kaputt - der Junge musste anschließend gerettet werden.

 

Chongqing - Im chinesischen Chongqing ist ein Junge im Fahrstuhl steckengeblieben. So weit, so unspektakulär, doch der Grund des Malheurs war einigermaßen bemerkenswert.

Das Kind war nämlich alleine im Fahrstuhl und fühlte sich offensichtlich unbeobachtet. Nicht ahnend, dass der Fahrstuhl per Video überwacht wird, beschloss er kurzerhand, sich im Fahrstuhl zu erleichtern. Und weil Männer nicht einfach nur in die Ecke bieseln können, markierte der Junge gleich ein bisschen sein Revier.

Dass Elektronik aber durchaus anfällig auf Feuchtigkeit ist, ahnte das übermütige Kind da noch nicht. Die Strafe folgte prompt, der Fahrstuhl blieb stecken. Die Feuerwehr befreite den Aufzugbiesler letzlich aus seiner misslichen Lage.

Hier sehen Sie die Bieselaktion im Video:

 

4 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading