Kampf der Konsolen Playstation 4 hängt Xbox One ab

Links die Xbox One, rechts Sonys Playstation 4 Foto: [M] Microsoft/Sony

Sony freut sich schon über zwei Millionen verkaufte Konsolen. Microsoft kann da mit seiner Xbox One offenbar nicht ganz Schritt halten.

 

London - Ist der "Kampf der Konsolen" schon entschieden? Sonys Playstation 4 hat sich seit dem Release weltweit 2,1 Millionen Mal verkauft. Das schreibt Andrew House, Chef von Sonys Entertainment, in einem Blogbeitrag. Zwar gab Microsoft noch nicht bekannt, wie sich die Xbox One bisher verkauft, doch Vergleichszahlen aus einigen Ländern sprechen nicht gerade für das US-Unternehmen: Wie die Zeitung "Telegraph" berichtet, ging die Xbox One in Großbritannien 150.000 Mal über die Theke, die Playstation 4 kommt angeblich auf 250.000 verkaufte Einheiten.

Innerhalb von 24 Stunden nach dem Verkaufsstart der PS4-Konsole in Nordamerika am 15. November seien zudem bereits über eine Million Geräte abgesetzt worden. In Europa startete der Verkauf am letzten Freitag. Die große Nachfrage bringt allerdings auch Probleme mit sich: Vielerorts ist die Playstation 4 ausverkauft, selbst bei Online-Händler Amazon geht momentan nichts mehr.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading