Juwelier in Maximilianstraße Überfall auf Chopard: So alt sind die Bubi-Täter wirklich!

Nach dem brutalen Überfall auf den Juwelier in der Maximilianstraße stehen Alter und Identität der Festgenommenen fest. Die Fotos im Rückblick. Foto: Polizei/dpa/Schramek

Sind sie wirklich so jung? Nach dem Überfall auf den Juwelier Chopard und der Festnahme von vier mutmaßlichen Tätern, stehen Alter und Identität der Festgenommenen fest .

 

München - Der Überfall war brutal und passierte in Windeseile: Am 12.02.2014 wurde gegen 11.00 Uhr ein schwerer Raub im Münchner Schmuckgeschäft Chopard in der Maximilianstraße verübt.

Die Täter zerlegt den Laden mit Vorschlaghammer und Axt - vier von ihnen konnten im Rahmen der Sofortfandung in Tatortnähe festgenommen werden. Sie hatten keinerlei Ausweispapiere dabei und hatten angegeben, zwischen 14 und 16 Jahre alt zu sein. 

Am Mittwoch teilte die Polizei jetzt mit: "Zwischenzeitlich ist es dem Kommissariat 33 aufgrund umfangreicher Ermittlungen gelungen, die Identität der Tatverdächtigen zu klären. Demnach handelt es sich um vier Rumänen, die zur Tatzeit 17 bis 21 Jahre alt waren."

Die Ermittlungen im Zusammenhang mit dem Raubüberfall dauern noch an.

 

7 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading