Jugendlicher in Gewahrsam genommen Buchendorf: Polizeieinsatz nach wilder Corona-Party

Die Polizei Gauting hatte auf einer Corona-Party alle Hände voll zu tun. (Symbolbild) Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

In Buchendorf nimmt eine Party am Freitagmorgen ein unrühmliches Ende. Ein Jugendlicher wird kurzzeitig in Gewahrsam genommen.

 

Gauting/Buchendorf - Ist die Katze aus dem Haus, tanzen die Mäuse auf dem Tisch - nach diesem Motto nutzte eine 18-Jährige aus Buchendorf die sturmfreie Bude des elternlichen Anwesens. Während ihre Eltern im Urlaub verweilten, ließ die Jugendliche mit neun Freundinnen und Freunden zuhause die Puppen tanzen. Das allerdings so laut, dass in den frühen Morgenstunden gegen 1.45 Uhr eine Polizeistreife wegen Ruhestörung auf der Party vorstellig wurde.

17-Jähriger in Gewahrsam genommen

Vor Ort hatten die Beamten reichlich zu tun. Eine 18-jährige Gautingerin gab bei der Überprüfung falsche Personalien an. Bei einem 18-Jährigen aus Gräfelfing wurde bei einem freiwilligen Alkoholtest 1,46 Promille festgestellt, woraufhin dem Jugendlichen die Heimfahrt mit dem Fahrrad untersagt wurde. Ein 17-jähriger Schüler aus Planegg war mit dem Polizeieinsatz unzufrieden und unterstrich seine Meinung mit "Scheiß Polizei"-Beleidigungen.

Auf dem Nachhauseweg kreuzten sich die Wege des 17-Jährigen und der Polizeibeamten erneut, was der Schüler mit dem Bespucken des Streifenwagens quittierte. Auf diese Aktion hin wurde der Jugendliche in Gewahrsam genommen, ein freiwilliger Alkoholtest ergab 2,06 Promille. Auf der Polizeiinspektion Gauting wurde dem Vater sein betrunkener Zögling übergeben.

Zehn Jugendliche angezeigt

Allen zehn Partyteilnehmern erhalten eine Anzeige nach dem Infektionsgesetz, der 17-Jährige aus Planegg zusätzlich noch eine Anzeige wegen Beleidigung. Die 18-Jährige aus Gauting erhält zudem eine Anzeige wegen der Angabe falscher Personalien. Wie hoch das Strafmaß durch die jeweiligen Eltern ausfiel, ist nicht bekannt.

 

3 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading