Jubiläumsfall aus Stuttgart "Tatort"-Jubiläum für Richy Müller und Felix Klare

"Tatort: Du allein": Die Nachricht ist knapp, aber bedrohlich: Können Sebastian Bootz (Felix Klare) und Thorsten Lannert (Richy Müller) den angekündigten Mord verhindern? Foto: SWR/Benoit Linder

Der Krimi "Tatort: Du allein" ist der 25. Fall von Lannert und Bootz. Was die Schauspieler Richy Müller und Felix Klare zum Jubiläum sagen.

 

Der "Tatort: Du allein" (24. Mai, 20:15 Uhr, das Erste) ist der 25. Fall, den die Stuttgarter Kommissare Sebastian Bootz (Felix Klare, 41) und Thorsten Lannert (Richy Müller, 64) lösen müssen. Dass sie schon so lange - seit 2008 - so erfolgreich und beliebt sind, freut natürlich auch die Schauspieler sehr. Ob ein Ende in Sicht ist?

"Synonym für Jubiläen"

"25 ist eine beeindruckende Zahl und auch ein Synonym für Jubiläen. Dann auch noch solch einen gelungenen gemacht zu haben, ist sehr erfreulich. Auf die nächsten 25", freut sich der gebürtige Mannheimer Richy Müller. "25 Filme mit Lannert & Bootz, 25 Mal Verbrecher/innen klar gemacht, 25 Mal Richy & und Felix - ja, ich bin ein bisschen stolz drauf", gibt auch der gebürtige Heidelberger Felix Klare zu. Es habe immer wieder Spaß gemacht mit allen Kolleg/innen diese Geschichten zu verwirklichen, "danke an alle, vor, hinter und neben der Kamera", werden die beiden vom SWR zitiert.

Nicht nur Müller, Klare ist vom konkreten Jubiläumsfall ebenfalls begeistert: Das Resultat sei sehr gelungen, sagt er. "Der Film hat vor allem Atmosphäre, was ich beim Lesen und sogar beim Spielen gar nicht so sehr empfunden habe. Das ist toll." Und auch inhaltlich ist es offenbar ein Fall nach seinem Geschmack. "Für mich ist vor allem das Thema Liebe hervorzuheben, welches im 'Tatort' ja eher selten anklingt - da hoffe ich auf mehr!"

Von Aufhören kann also auch nach zwölf Jahren keine Rede sein. "Im Großen und Ganzen hoffe ich auch, dass wir euch noch mindestens 25 weitere spannende 'Tatorte' aus Stuttgart präsentieren werden. In diesem Sinn bleibt Basti Bootz auch weiterhin an eurer Seite", so Klares erfreuliches Versprechen.

Abschied von Álvarez

Abschiednehmen heißt es dagegen von Schauspielerin Carolina Vera (47) als Staatsanwältin Emilia Álvarez. Sie war ebenfalls vom ersten Krimi an mit an Bord und gibt mit diesem ihre Abschiedsvorstellung. "Wir danken Carolina Vera für die über 20 Filme, in denen sie als Staatsanwältin Álvarez im 'Tatort' aus Stuttgart präsent war", sagt SWR Fernsehfilmchefin Barbara Biermann. "In ihrer Rolle als Staatsanwältin war Carolina Vera in der 'Tatort'-Landschaft eine einzigartige Erscheinung."

Worum geht's im "Tatort: Du allein"?

"1" - mehr steht nicht in dem Schreiben, das an "Die Ermittler im heutigen Mordfall" adressiert ist. Was man für einen Scherz halten könnte, wird für Lannert und Bootz bald zur harten Realität. Denn noch am selben Vormittag wird eine Frau auf offener Straße erschossen. Ein zielgerichteter Weitschuss, offensichtlich von einem versierten Schützen; auf der Patronenhülse ist eine "1" eingraviert... Mehr Indizien gibt es nicht und die Ermittler ahnen Böses.

Ein zweites Schreiben enthält eine Geldforderung: Drei Millionen, sonst folgt der zweite Mord, an irgendeiner anderen Stelle der Stadt. Die Geldübergabe wird raffiniert eingefädelt, aber auch die Kommissare bereiten sich sorgfältig vor. Trotzdem kann der Täter nicht gefasst werden und der zweite Mord ist nicht zu verhindern. Damit wächst der Druck auf Polizei und Staatsanwaltschaft, den Täter zu finden, bevor die anonyme Bedrohung zu einer Panik führt. Einen ersten Erfolg gibt es immerhin, als am zweiten Tatort nicht nur eine Patronenhülse...

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading