Jopies Beerdigung Trauer um Jopie: Die Fakten zur Heesters-Trauerfeier am Nordfriedhof

Letztes Geleit für „Jopie“ Heesters: Auf dem Nordfriedhof werden zur Beerdigung des Sängers und Schauspielers am Freitag rund 200 Gäste erwartet - Die Fakten zur Trauerfeier. Foto: dpa/az

Letztes Geleit für „Jopie“ Heesters: Auf dem Nordfriedhof werden zur Beerdigung des Sängers und Schauspielers am Freitag rund 200 Gäste erwartet - Die Fakten zur Trauerfeier.

 

München – Mit einer Trauerfeier auf dem Münchner Nordfriedhof wollen am Freitag Freunde, Weggefährten und Angehörige von Johannes Heesters Abschied nehmen. Rund 200 geladene Gäste werden erwartet, wie das Starnberger Beerdigungsinstitut Zirngibl am Dienstag mitteilte. Heesters war am Heiligen Abend im Starnberger Klinikum im Alter von 108 Jahren an den Folgen eines Schlaganfalls gestorben. Er galt als der älteste aktive Schauspieler, Sänger und Entertainer der Welt. Vor nicht einmal zwei Monaten hatte er am 31. Oktober bei seinem letzten großen Auftritt zum 50-jährigen Bestehen der Komödie im Bayerischen Hof in München das Publikum begeistert. In den Niederlanden gab es gemischte Reaktionen – wegen seiner Karriere in der Nazi-Zeit war Heesters in seiner Heimat stark umstritten. Hier lesen Sie, wie die die Beerdigung am Freitag am Münchner Nordfriedhof abläuft:

 

2 Kommentare