Job als TV-Diplomatin Natalia Wörner lernt bei Außenminister Steinmeier

Natalia Wörner wird zur TV-Diplomatin. Zur Vorbereitung begleitet sie Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier Foto: dpa/AZ

Natalia Wörner bereitet sich auf ihre neue Rolle in der Reihe "Die Diplomatin" richtig vor: Schon in der nächsten Woche werde sie mit Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier nach Südkorea reisen, berichtet "Bild".

Natalia Wörner (47, "Die Kirche bleibt im Dorf") reist laut "Bild"-Zeitung mit Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (58) nächste Woche nach Südkorea. Die Schauspielerin will dabei für ihre neue Rolle in der ARD-Degeto-Reihe "Die Diplomatin", die 2015 zu sehen sein soll, recherchieren, heißt es in dem Bericht.

"Ich bin dem Auswärtigen Amt und dem Stab herum sehr dankbar, dass sie mir die Möglichkeit geben, konkrete Einblicke in den politischen Alltag zu erhalten", wird Wörner von dem Blatt zitiert. In diesem konkreten Fall sei es für sie "sogar eine Notwendigkeit", in die reale Welt der Politik zur Vorbereitung für die Rolle einzutauchen. Die Dreharbeiten sollen laut "Bild" im November im In- und Ausland beginnen.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading