Jemen Keine Neuigkeiten über entführten Deutschen im Jemen

Das Schicksal des im Jemen entführten deutschen Entwicklungshelfers ist weiter unklar.

 

Berlin/Sanaa - Berichte, wonach die Gruppe von Mitarbeitern der Vereinten Nationen wieder freigelassen worden ist, konnte das Auswärtige Amt am Donnerstagmorgen in Berlin nicht bestätigen. Man prüfe die Informationen, hieß es.

Nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur Saba hatten Bewaffnete die UN-Gruppe, der auch Bürger aus Kolumbien, dem Irak und ein Palästinenser angehörten, am Dienstag nahe der Hauptstadt Sanaa verschleppt. Die Entführer forderten die Freilassung eines Gefangenen, hieß es.

 

0 Kommentare