Jahres-Horoskop 2014 Widder-Frau ( 21. März bis 20. April ): Hochgesteckte Ziele

Geschäftsinhaberin Alexa Schab: „Ich lese ganz gerne jeden Tag in der früh das Horoskop in der Abendzeitung. Dann stelle ich mich so ein bisschen auf den Tag ein – und meistens stimmt auch, was dort drinsteht. Am AZ-Wochenhoroskop mag, ich dass drinsteht, wann mein bester Tag ist. Das trifft es fast immer. Ich bin schon etwas abergläubisch, aber ich würde mir nie ein persönliches Horoskop erstellen lassen. Auf mich als Widder zutreffend sind die Eigenschaften zielstrebig, ehrgeizig, abenteuerlustig und anziehend. Dennoch bin ich davon überzeugt, dass jeder seines Glückes Schmied ist.“ Foto: Daniel von Loeper

So wird das Jahr 2014 für die Widder-Frau ( 21. März bis 20. April ).

 

Großer Tatendrang und der Einfluss von Jupiter begleiten diese Power-Frau

Mit Sicherheit wird sie auch dieses Jahr ihre Ziele wieder sehr hoch stecken, und unter dem revolutionären Einfluss von Uranus kann sie viel erreichen. Aber die Gefahr besteht, dass sie sich mit ihrer ange­borenen Ungeduld selbst im Weg steht. Das könnte vor allen ­Dingen in der ersten Jahreshälfte zu Fehlgriffen führen. In dieser Phase sollte sie bei finanziellen Transaktionen wohlüberlegt vorgehen. In der zweiten Jahreshälfte herrscht mehr Ausgeglichenheit. Der Einfluss von Jupiter macht sich jetzt bemerkbar. Das beschert ihr gute Intuition und lässt die Chancen steigen, jetzt Dinge für sich in Bewegung zu setzen. Egal ob es sich um finanzielle Angelegenheiten handelt oder partnerschaftliche Differenzen zu regeln sind. Spürbare Liebesgefühle ab Oktober. Ein absolut feuriger Jahresausklang!

Große Stärken und kleine Schwächen

Wenn jemand die Welt erobert, dann ist sie es! Das allerdings mit großer Rücksichtslosigkeit!

Eine kraftvolle Dame, aktiv und mutig. Ihr zentrales Anliegen ist, sich zu entfalten und den eigenen Willen durchzusetzen. Einen großen Teil der Männerwelt stellt sie mit diesem Auftreten bedenkenlos in den Schatten. Sie erobert die Welt und setzt dabei auch ihre Attraktivität und Weiblichkeit ein. Wie ein Stehaufmännchen erholt sie sich blitzartig von jeder Niederlage, steht auf und stürmt weiter. Wenn sich die Durchführung ihrer Pläne als zu langwierig und mühsam erweist, verliert sie allerdings schnell die Geduld und das Interesse. Sie wird sich dann umgehend wieder neuen und spannenden Aktivitäten zuwenden. Zielstrebig geht sie auf Dinge zu, zieht ihre Pläne durch, manchmal leider ohne vorher darüber nachzudenken. Mit ihr an der Seite kann man fast nur gewinnen!

Was sie stark macht:

Hallo, jetzt komme ich! Ihr Auftreten ist unbekümmert, selbstbewusst und unerschrocken und das bringt ihr von vielen Seiten Bewunderung ein. Eine ungestüme Eroberin, die sich nicht mit Problemen belastet und nur lösungsorientiert denkt. Man darf sich nicht in ihr täuschen, denn vom Kampfplaneten Mars regiert, scheut sie keine direkten Auseinandersetzungen und wird mit jedem ihre Kräfte messen. In der Familie, aber auch im Berufsleben, erkennt man in ihr eine Partnerin, die als Zugpferd alle mitreißt, Vorhaben ohne lange Überlegungen in Angriff nimmt und zielsicher den Erfolg anstrebt. Das Leben will gelebt werden und nach diesem Motto handelt sie, ohne wenn und aber. Niederlagen kann sie, wenn es sein muss wegstecken. Die Frage ist nur, wie reagiert sie darauf! Wer ihr in diesem Moment begegnet, sollte lieber in Deckung gehen.

Was sie schwach macht:

Diese Kampfmaschine kann sehr verletzend sein. Nicht immer kommt ihr kompromissloses Verhalten gut an. Aus Gedankenlosigkeit und Draufgängertum stößt sie Menschen rücksichtslos vor den Kopf. Objektive Gesichtspunkte anderer kümmern sie nicht. Sie erklärt sich die Welt so, wie sie es gerne haben will. Durch ihre äußerst kurzsichtige Lebenseinstellung geht sie meist unüberlegt an Aufgaben heran und führt diese dann auch nicht zu Ende, weil ihr das Durchhaltevermögen fehlt. Ihre Körperhaltung ist meist eine Kampfansage an das gesamte Umfeld. Wenn sie ihre scharfzüngigen Kommentare abgibt, dann geht so mancher in Deckung, denn sie trifft dabei mit Sicherheit immer ins Schwarze. Sie wird diese Schwachstelle ihrer Person kaum erkennen. Wem es gelingt, ihre geballte sexuelle Leidenschaft zu aktivieren, hat aber gewonnen!

Liebe, Flirt, Partnerschaft:

In den ersten Monaten des neuen Jahres sollte sie ihr Temperament etwas zügeln. Sie könnte durch ihre aufbrausende Art ihren Liebsten schnell vergraulen. Für Singles werden sich zwar erste Kontakte ergeben, doch dürfte die Sache nicht von Dauer sein. Geduld ist angesagt, und das ist ja nicht gerade ihre Stärke. Auf jeden Fall ist sie für einen Flirt nicht abgeneigt. Zum Sommer und noch verstärkter zum Herbst steigen nicht nur die Flirtchancen. Jetzt bleibt keiner mehr allein. Zarte Bande lassen sich nun festigen. Unter dem stabilen Marseinfluss ist es sehr gut möglich, der ganz großen Liebe zu begegnen. Auch bestehende Beziehungen können von den harmonischen Einflüssen profitieren. Viele Gemeinsamkeiten stehen jetzt auf dem Plan.

Erfolg und Finanzen:

Höhen und Tiefen werden sich immer wieder ausgleichen. Die Finanzen dürften 2014 unter einem erfolgreichen Stern stehen. Besonders im Juli und im Oktober hat sie ein sehr gutes Händchen dafür, Investitionen zu planen und Transaktionen zu einem guten Abschluss zu bringen. Vorausgesetzt, sie hat ihr überschäumendes Temperament voll im Griff und neigt nicht zu voreiligen Handlungen. Auch kleine Fortschritte und Erfolge sind nicht zu verachten. Juni bis August steht einem beruflichen Neuanfang nichts im Wege und auch zwischen September und November kann sie bei ihrem Chef noch einmal richtig punkten. Vorsicht aber vor beruflichen Höhenflügen. Trotz Erfolg heißt es Augen auf! Erst denken, dann lenken! Vor allen Dingen wenn man den Schritt in die Selbständigkeit plant. Gesundheit und Fitness:

Unbedingt darauf achten, einen Gang zurück zu schalten. Bei ihrem starken Elan sollte sie immer etwas mehr auf Sicherheit achten. Die revolutionären Flügel des Uranus lassen sie schnell gegen die Sicherheitsvorkehrungen verstoßen, und das könnte dann ins Auge gehen. Zuviel Aufregung schadet bekanntlich und es bringt nur Verdruss. Sie verfügt zwar über ein starkes Nervenkostüm, doch das könnte auch ganz schön strapaziert werden. Im Sommer steigt ihr Energiethermometer auf volle Power. Allerdings von September bis November muss sie mit einigen Dämpfern rechnen. Ihre Geduld wird auf eine harte Probe gestellt. Jetzt nur die Ruhe bewahren. Als Ventil sich lieber etwas sportlich betätigen oder laufen in der freien Natur. Die gute Laune kehrt bis zum Jahresausklang wieder zurück.

Wer passt zur Widder-Frau: Widder, Stier, Waage und Schütze

Widder – Widder

Hier treffen Liebesenergien vom Feinsten aufeinander und sorgen für heiße Liebesnächte und starke Auseinandersetzungen.

Widder – Stier

Ein tolles Paar! Er genießt ihr Temperament und sie kann von seinen Zärtlichkeiten nicht genug bekommen.

Widder – Zwillinge

Hier tut sich was! Beschwingt, fröhlich und ruhelos genießen sie die Zweisamkeit. Bis ihnen die Puste ausgeht.

Widder – Krebs

Bei diesem charmanten Langweiler kommt sie nicht ganz auf ihre Kosten. Er zieht nicht so, wie sie gerne möchte.

Widder – Löwe

Eine wahre Herausforderung. Auf jeden Fall wird er ihren erotischen Energien unterliegen. Und das sehr gerne!

Widder – Jungfrau

Sie wird mit ihm nicht so ganz klar kommen. Seine ziemlich kühle Reserviertheit reizt sie nur für eine kurze Dauer.

Widder – Waage

Seine sanfte Ausstrahlung saugt sie auf wie ein Lebenselixier. Mit ihm kann und will sie sich überall sehen lassen.

Widder – Skorpion

Zwischen ihnen fliegen die Fetzen. Nicht nur Frau Widder kann, Herr Skorpion ist ihrem Willen gewaltig gewachsen.

Widder – Schütze

Ein temperamentvolles Paar mit besonderen Eigenheiten. Sie lieben es, das Leben zu erobern und zu genießen!

Widder – Steinbock

Es springt zwar der Funke, aber die Aussichten für eine feste ­Beziehung sind nicht gerade übermäßig günstig.

Widder – Wassermann

Unruhe pur ist in ihrer Zweisamkeit angesagt. Da wird es zwar nicht langweilig, doch auf Dauer anstrengend.

Widder – Fische

Er ist ein Träumer und erfüllt nicht die Anforderungen, die sie an einen Mann stellt. Kurzfristig ganz angenehm.

 

0 Kommentare