Jahres-Horoskop 2014 Löwe-Mann ( 23.7. - 23.8. ): Optimismus kommt an

Physikstudent und Grünen-Kandidat zum Stadtrat, Dominik Krause (23): „Ich glaube nicht so recht an spezielle Eigenschaften bestimmter Sternzeichen. Aber ich kämpfe wie ein Löwe für meine Vorstellung von einem gerechten München. Ich will ein München, das auch für junge Menschen wieder bezahlbar ist, ganz besonders beim Thema Wohnen. Und ein München, das weltoffen und vielseitig ist. Dafür setze ich mich als Sprecher der Grünen Jugend München und als Kandidat für den Stadtrat ein.“ Foto: Daniel von Loeper

So wird das Jahr 2014 für den Löwe-Mann ( 23.7. - 23.8. ).

 

Sein strahlendes, einnehmendes Wesen erobert die Herzen seiner Mitmenschen!

Der Spaßfaktor steht auch 2014 wieder im Vordergrund. Er wird alles tun, um im Rampenlicht zu stehen und Eindruck zu hinterlassen. Er strotzt vor Selbstvertrauen und sein umwerfender Optimismus kommt an. Das wird sich so richtig in der zweiten Jahreshälfte zeigen, wenn Jupiter in sein Tierkreiszeichen tritt. Was im ersten halben Jahr bedenklich schien, lässt sich nach und nach verwirklichen. Juli bis Oktober ist er offen für Neues. Er betritt die Bühne des Lebens und die Karten werden neu gemischt. Jetzt hat er auch mit Herausforderungen zu kämpfen. Saturn könnte die eine oder andere Enttäuschung bringen. Doch wird es ihm kaum schwerfallen, diese zu meistern. Bitte nicht übermütig werden. Immer darauf achten, andere denken, fühlen und handeln anders als der erfolgsverwöhnte Löwe-Mann!

Große Stärken und kleine Schwächen

Der edle Herrscher und feudale Repräsentant verfügt über einen unkontrollierten Zorn!

Er verfügt über ein natürliches Gefühl von Würde und dem Willen zur Selbstentfaltung. Für ihn ist es ganz normal, im Mittelpunkt zu stehen und Anerkennung und Würdigung zu erhalten. Bisweilen wirkt er in seinem pompösen Gehabe überheblich und hochmütig. Man hat es hier mit einem ­Luxusgeschöpf zu tun, das sich, seinen Besitz und die Früchte seiner Arbeit gerne zur Schau stellt. Er ist ein mutiger Draufgänger, der vor nichts Angst hat. Läuft etwas nicht genau nach seinen Plänen und Vorstellungen, brüllt er lautstark los. Sein unkontrollierter Zorn versetzt so manchen in Angst und Schrecken. Fühlt er sich vernachlässigt, so schmollt er, doch sein unbeirrbarer Optimismus lässt ihn schnell wieder strahlen. Selbstverwirklichung und Entfaltung seines inneren Machtprinzips sind für ihn eine Lebensaufgabe. Als kraftvoller, optimistischer Lebenskünstler ist er dem Leben leidenschaftlich zugewandt, er handelt sofort und direkt.

Was ihn stark macht:

Als Repräsentant ungezähmter Wildheit verinnerlicht der Löwe-Mann die majestätische Kraft der Ruhe. Eine bedächtige und gründliche Person, die großen Wert auf Präzision legt. Seine Heiterkeit und Fröhlichkeit ist nicht nervös und spritzig, sondern gemütlich und gelassen. Führungsqualitäten wurden ihm praktisch in die Wiege gelegt. Durch sein grenzenloses Selbstvertrauen ist es für ihn meistens kein Problem, seine ehrgeizigen Ziele zu verwirklichen. Eine seiner guten Eigenschaften ist unter anderem die Rücksichtnahme auf andere Menschen. Er hat ein Herz für Schwächere, und er verfügt über eine große Portion Verantwortungsgefühl. Der Liebe seines Lebens holt er die Sterne vom Himmel. Dieser Strahlemann hat sehr großen Sinn für Stil und so wird ihm sein vornehmes Wesen sämtliche Türen öffnen, die ihn im Leben weiterbringen.

Was ihn schwach macht:

Impulsiv, genusssüchtig und oftmals sehr selbstverliebt sonnt er sich im Lichte seiner eigenen Großzügigkeit. Sein großspuriges, selbstgefälliges und ichbezogenes Verhalten kommt nicht überall gut an. In seinem eitlen Größenwahn ist er sich für den alltäglichen Kleinkram zu schade und Fehlschläge kann er überhaupt nicht vertragen. Er hasst Kritik und kennt keine Selbstkritik. Abhängig von ständiger Bewunderung und Bestätigung zeigt er gerne ein übertriebenes Pascha-Verhalten. In ihm entflammen oft nur kurzlebige Leidenschaften und Gefühle werden banalisiert. Er gibt sich meist sehr oberflächlich und großspurig, ohne Sinn für Feinheiten. Niederlagen kann er nicht einstecken, Kritik nicht vertragen.

Liebe, Flirt, Partnerschaft:

Zunächst verharrt er etwas im Winterschlaf. Doch schon im März kann Amors Pfeil ihn treffen. Er will genau wissen, was der Markt so bietet. Singles brüllen schon mal laut, um zu zeigen, dass sie wieder auf der Pirsch sind. Im April kann es dann ganz schnell zu Revierkämpfen kommen und die holde Weiblichkeit zeigt ihm vielleicht sogar die rote Karte. Wenn er jetzt nicht bereit ist, Kompromisse einzugehen und seine Rechthaberei etwas zu dämpfen, kann es zu unschönen Umbrüchen kommen. Juli und August steigt das Liebesbarometer. Überhaupt wird die zweite Jahreshälfte bedeutend harmonischer. Chancen für bestehende und neue Partnerschaften steigen. Besonders der Oktober winkt mit intensiven Liebesgefühlen.

Erfolg und Finanzen:

Nicht nur die Karriere, sondern auch die Weiterbildung steht in den ersten drei Monaten auf dem Programm. Fortbildungen und Umschulungen einplanen. Immer daran denken: Wissen ist Macht! Mars sorgt für die notwendige Energie und lockt ihn ganz schön aus der Reserve. Routine liebt er nicht und Kritik kann er nur schlecht vertragen. Das führt leicht zu Spannungen unter Kollegen. Geschäftsabschlüsse für den Mai planen. Ansonsten ist es besser, sich zurückzuhalten. Beruflich winken zwar einige Chancen, doch ist es wichtig, alles genau zu überdenken. ­Lieber abwarten, um dann in der zweiten Jahreshälfte mit dem Rückenwind von Jupiter durchzustarten. Saturn könnte sonst als Stolperstein auftreten und Bemühungen zunichte ­machen. Finanziell kann er sorglos in die Zukunft blicken.

Gesundheit und Fitness

Trotz innerer Unruhe wird ihn in den ersten Monaten des Jahres so schnell nichts hinter dem Ofen hervorlocken. Pluto verspricht mit seinem Trigon ein angenehmes Wohlgefühl, Saturn aktiviert seine Beharrlichkeit und Jupiter fördert sowieso seine Sonnenseiten. Was kann da noch passieren. Gerade jetzt besteht die Gefahr, sich dem Leichtsinn hinzugeben. Körperliche Warnsignale zu ignorieren. Also unbedingt gut mit sich selbst umgehen. Vorsorgeuntersuchungen anmelden und aktive sportliche Tätigkeiten einplanen. Er kann gerne immer mal wieder nach den Sternen greifen, Herausforderungen annehmen und Grenzen überschreiten. Kraftreserven sind genug da. Sie machen es ihm leicht, auch körperliche Hürden zu nehmen. Besonders in der zweiten Jahreshälfte und zum Jahresausklang.

Wer passt zum Löwe-Mann: Widder, Krebs, Wassermann

Löwe-Widder

Mit ihr kann er seine Erfahrungen aus dem Kampfsportstudio austauschen. Sie ist eine ebenbürtige Gegnerin.

Löwe-Stier

Sie wird ganz schön mit den Hufen scharren, wenn sein überhebliches, machtvolles Gehabe ihr Auge trübt.

Löwe-Zwillinge

Geist und Macht vereinen sich zu einer edlen Mischung. Sie inspirieren sich und stehen gemeinsam überall im Mittelpunkt.

Löwe-Krebs

Sie verwöhnt und umsorgt gerne diese große Schmusekatze und schnurrt und döst mit ihr gemeinsam am heimischen Herd.

Löwe-Löwe

Sie verstehen sich, lieben den Auftritt, der Konkurrenzkamp um die Gunst des Publikums hält sie voneinander ab.

Löwe-Jungfrau

Diese kühle, kritische Dame passt zu ihm wie die Maus zur Katze. So lange beide nur spielen, ist es amüsant.

Löwe-Waage

Sie leben auf großem Fuß, suchen Beachtung und Anerkennung. Auf Dauer werden sie damit nicht klar kommen.

Löwe-Skorpion

Die Leidenschaft des einen und das Temperament des anderen erzeugen eine Art Treibhauseffekt. Das sorgt für Abstand.

Löwe-Schütze

Sein protziges Gehabe imponiert ihr nicht, doch nach wilden Kämpfen schließt man auch wieder Frieden.

Löwe-Steinbock

Hier will einer über dem anderen stehen. Bis klar ist, wer als erstes die Spitze erreicht, vergeht kostbare Zeit.

Löwe-Wassermann

Extravaganz, Herz und Fantasie paaren sich hier in einem würdevollen Zusammensein. Sie kommen sich sehr nahe.

Löwe-Fische

Sie sieht in ihm den Märchenprinzen und himmelt ihn an. Doch unbedingt immer hätscheln lassen, das mag er nicht.

 

0 Kommentare