Italien Infos zur Cinecittà

Anreise
Zum Beispiel mit Germanwings, www.germanwings.de , Direktflüge nach Rom ab Stuttgart oder mit Alitalia, www.alitalia.com , ab München.

 

Unterkunft
Wer es sich leisten kann und eine wahrhaft filmreife Location sucht, sollte sich in der Hotel-Legende Hassler einmieten, das seit 1893 in Privatbesitz ist und neben Fünf-Sterne-Komfort einen wunderbaren Blick von der Spanischen Treppe auf die darunter liegende Piazza bietet (Trinità die Monti 6, www.hotelhasslerroma.com , DZ um 450 Euro).

Unschlagbar beim Preis-Leistungs-Verhältnis ist das sehr freundliche und zentral gelegene Romae mit schnörkellosem Design, Drei-Sterne-Komfort und freiem Internetzugang, wo das DZ bei frühzeitiger Buchung ab 50 Euro kostet (Via Palestro 49, www.hotelromae.com/de )

Essen und Trinken
Gutes und relativ preiswertes Essen gibt es im Jüdischen Viertel, z. B. in der Trattoria Nonna Betta, Via del Portico d’Ottavia 16, täglich geöffnet außer dienstags, www.nonnabetta.it , wo es neben dem Artischocken-Gericht Carciofio alla Giudia noch viele andere Spezialitäten gibt.

Typisch Römisches wie Saltimbocca alla Romana gibt es im La Quercia, Piazza della Quercia 23, www.laquerciaosteria.com .

Allgemeine Informationen
Weitere Informationen bei der Italienischen Zentrale für Tourismus in Frankfurt, Tel. 069 / 23 74 34, www.enit.it . Cinecittà Die Ausstellung MostraSICinecittà, Via Tusconala 1055, zu erreichen mit der U-Bahn B, Station Cinecittà, ist von Montag bis Donnerstag von 9.30 bis 19.30 Uhr, von Freitag bis Sonntag bis 21 Uhr geöffnet. Für die englischsprachige Besichtigung der Studios sollte man sich anmelden unter www.cinecittasimostra.it .

Als ergänzende Lektüre zum Thema Fellini, Rossellini usw. empfiehlt sich der Band „Rom - Eine Stadt in Biographien“ aus der Serie „Merian Porträts“ von Susanne Wess für 16,99 Euro.

Berühmte in der Cinecittà gedrehte Filme: „Ben Hur“, „Cleopatra“, „Die Fahrraddiebe“, „Die Abenteuer des Baron von Münchhausen“, „Die Passion Christi“, „Ein Herz und eine Krone“, „Für eine Handvoll Dollar“, „Gangs of New York“, „La Dolce Vita“, „Quo Vadis“.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading