Isarvorstadt Betrunkene Autofahrerin streift Radler

Die Autofahrerin streift den Radler. (Symbolbild) Foto: dpa

Auf der Fraunhoferstraße schätzt eine betrunkene Autofahrerin beim Überholen eines Radlers den Abstand falsch ein.

 

Isarvorstadt - Ein 27-jährige Radler war gestern um 23.30 Uhr auf dem Heimweg, eine 47-jährige Kia-Fahrerin auch. Auf der Fraunhoferstraße wollte die Autofahrerin den vor ihr fahrenden Radler überholen. Weil sie aber eine nicht unerhebliche Menge Alkohol getrunken hatte, schätze sie den Abstand zum Radler falsch ein. Mit ihrem rechten vorderen Kotflügel touchierte sie den Radler links am Radl und am Körper. Er stürzte und verletzte sich leicht mit Prellungen. Vor Ort musste er ambulant versorgt werden.

Am Auto und am Fahrrad entstanden leichte Schäden in Höhe von insgesamt circa 1000 Euro. Für die Autofahrerin wird der Unfall wohl noch ein Nachspiel haben.

 

2 Kommentare