Investor krank Ismaik sagt Reise nach München ab

Hasan Ismaik fehlte bei der Präsentation des neuen Hauptsponsors Aston Martin in der Allianz Arena. Der Löwen-Investor ist krank und ist von seinem Arzt mit Flugverbot belegt worden.

 

München - Eine böse Grippe fesselt Löwen-Investor Hasan Ismaik derzeit ans Bett. Der Jordanier verpasste darum die Präsentation des neuen Hauptsponsors Aston Martin. Ismaik, der privat selbst mehrere Fahrzeuge des britischen Edel-Autobauers besitzt, hatte das Geschäft, das den Löwen die nächsten zwei bis drei Jahre mindestens drei Millionen Euro pro Jahr bringt, maßgeblich mit eingefädelt.

Wegen seiner Grippe wurde Ismaik von seinem Arzt bis Montag mit Flugverbot belegt. Er wird darum auch das Heimspiel der Löwen gegen den FSV Frankfurt verpassen.

 

0 Kommentare