Investor des TSV 1860 Hasan Ismaik erkennt Obststandl-Didi nicht

Hat noch ein bisschen Nachhol-Bedarf in Sachen Fankultur bei den Löwen: Hasan Ismaik Foto: sampics/Augenklick

Hasan Ismaik ist zurück in München: Am Abend vor dem ersten Heimspiel der Saison meldete sich der Investor des TSV 1860 München mit einem nett gemeinten Facebook-Post zu Wort - und tritt dabei gleich ins Fettnäpfchen.

München - Es ist zuletzt ruhig geworden um Hasan Ismaik - zumindest in den sozialen Netzwerken. Am Abend vor dem ersten Heimspiel der Saison gegen die Sportfreunde Lotte (14 Uhr im AZ-Liveticker) meldete sich der Investor des TSV 1860 dann mal wieder via Facebook zu Wort.

Er sei beim Spazierengehen in der Stadt an einem Obststand vorbeigekommen und habe dabei einen freundlichen Löwen-Fan kennengelernt, erzählt der Jordanier. Was ihm wohl nicht bewusst war: Bei dem Fan handelte es sich um den beliebten Obststandl-Didi - unter Löwen-Anhängern eigentlich eine bekannte Persönlichkeit. Naja, immerhin hatte er für seine Follower noch einen Einkaufs-Tipp auf Lager...

Hier der Original-Post:

 

14 Kommentare

Kommentieren

  1. null