Internationale Sendung Stefan Raab: TV-Comeback mit neuer Show "Free-ESC"

Lena Meyer-Landrut und Stefan Raab im Jahr 2010 - nach ihrem ESC-Gewinn. Foto: imago images / APress

Was ist der Free-ESC? Stefan Raab hat nach der Corona-Absage des "Eurovision Song Contest" dennoch einen europäischen Gesangswettbewerb ins Leben gerufen. Er heißt "Free European Song Contest".

 

Stefan Raab hatte jetzt die Idee, den Wettbewerb in einer speziellen Ausgabe doch stattfinden zu lassen. Stefan Raabs Heimatsender ProSieben unterstützt mit großer Begeisterung die Idee, in dieser Zeit einen europäischen Musikwettbewerb zu realisieren.

Stefan Raab: Neue ESC-Show auf ProSieben

Stefan Raab meint: "Musik verbindet besonders in schwierigen Zeiten viele Menschen miteinander. Dies ist die Geburtsstunde eines neuen, freien europäischen Songwettbewerbs. Das ist die Geburtsstunde des 'Free European Song Contest'." Und weiter: "Besondere Herausforderungen brauchen besondere Lösungen. An diesem Abend kommt Europa auf besondere, einzigartige Weise zusammen."

Free-ESC-Konzept noch unklar

ProSieben wird den von Raab produzierten Free-ESC am Samstag, 16. Mai 2020, live um 20.15 Uhr ausstrahlen – an diesem Termin hätte das ESC-Finale stattfinden sollen. Der Privatsender betont, dass dabei alle aktuellen gesetzlichen Auflagen und die Vorgaben der Gesundheitsbehörden eingehalten werden.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading