Institution in der Maxvorstadt Munich Re sponsert Lenbachhaus

Eine Institution im Viertel: das Lenbachhaus. Foto: AZ

Nach dem Rückzug von Eon hat das Münchner Lenbachhaus einen neuen Sponsor gefunden.

 

Ludwigsvorstadt - Nach dem Rückzug von Eon hat das Münchner Lenbachhaus einen neuen Sponsor gefunden. Der Rückversicherer Munich Re wird das Kunstmuseum für die kommenden drei Jahre unterstützen, wie das Lenbachhaus am Donnerstag mitteilte.

Der weltgrößte Rückversicherer wird verschiedene Projekte im Lenbachhaus und im benachbarten Kunstbau finanzieren. Außerdem soll eine wissenschaftliche Stelle geschaffen werden, die in den kommenden drei Jahren die Lücke zwischen akademischer Ausbildung und beruflicher Anforderung schließen soll.

Für die anstehende Neueröffnung der Städtischen Galerie im Lenbachhaus im Mai hatten bereits andere Münchner Museen und Privatleute das Museum unterstützt.
 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading