Inspirationen im Bauzentrum Nachfrage nach Wohneigentum weiterhin groß

Das Bauzentrum Poing verfügt über diverse Musterhäuser. Foto: Bauzentrum Poing

Laut einer aktuellen Meldung der Landesbausparkassen (LBS) ist die Nachfrage nach der eigenen Immobilie in Deutschland unvermindert hoch. Doch ein Hausbau will gut überlegt sein. Viele Fragen und Unklarheiten begleiten die Thematik.

 

München - In Bayerns größter Eigenheimausstellung, dem Bauzentrum Poing bei München, haben Bauinteressenten die Möglichkeit viele dieser Faktoren zu beseitigen. Mit über 55 zur Besichtigung bereitgestellten Musterhäusern findet man hier die nötige Inspiration und Antworten auf wichtige Fragen! Nach Angaben der LBS rechne man aufgrund der historisch niedrigen Zinsen, der guten Beschäftigungslage und des weiter wachsenden Wohnraumbedarfs mit einer Fortsetzung der hohen Nachfrage nach Immobilieneigentum – bei einem gleichzeitig knapper werdenden Angebot an Gebrauchtobjekten.

Wer jetzt über einen Neubau nachdenkt, ist im Bauzentrum Poing an der richtigen Adresse. Individualität steht im Vordergrund Bayerns größte Musterhausausstellung bietet einen umfassenden Überblick über das Thema Fertigbau. Allein die Vielfalt der über 55 unterschiedlichen Musterhäuser ist einen Besuch wert: Wo sonst kann man sein Wunschhaus vorab besichtigen und testen, ob man sich darin wohlfühlen wird? Ob geräumiges Einfamilienhaus mit traditionellem Satteldach, extravagantes Designerhaus in Bauhaus-Architektur, ob KfW-Effizienzhaus oder gar Plusenergie-Haus – die Musterhäuser präsentieren sich in allen Größen, Varianten und Preisklassen.

Wer bekommt da keine Lust zu bauen? Wichtig zu wissen: Der persönlichen Gestaltung des eigenen Hauses sind im Fertigbau keine Grenzen gesetzt. Fertighäuser sind, wie beim Architekten, individuell und nach den eigenen Vorstellungen planbar. Der Fertigbau ist ein zukunftsgerichtetes, intelligentes und energieeffizientes Bauen. Dabei haben die Bauherren einen deutlich geringeren administrativen und planerischen Aufwand. Kompetente Ansprechpartner der Haushersteller beraten und betreuen von Beginn an, sei es bei der Grundstücksuche, der Finanzplanung oder auch bei der Wahl der Ausstattung und Einrichtung.

Offen ist das Bauzentrum Poing dienstags bis sonntags von 10-17 Uhr. Montag ist Ruhetag.

Der Ausstellungskatalog mit Fotos und Grundrissen der Häuser ist kostenlos an der Kasse erhältlich.

0 Kommentare