Innenbandriss auskuriert Abfahrts-Olympiasieger Mayer vor dem Comeback

Matthias Mayer kann nach einer Verletzungspause in den Weltcup starten. Foto: dpa

Matthias Mayer meldet sich im Ski-Weltcup zurück. Nach einer wochenlangen Verletzungspause ist der Olympiasieger wieder voll motiviert.

 

Lake Louise - Abfahrt-Olympiasieger Matthias Mayer steht vor seinem Comeback im alpinen Ski-Weltcup. Nach einer rund fünfwöchigen Verletzungspause wegen eines Innenbandeinrisses im Knie und einer Wirbelsäulenprellung will der 24-Jährige bei den Rennen am Wochenende im kanadischen Lake Louise erstmals in der neuen Saison antreten. "Ich bin schmerzfrei und daher steht einem Start nichts im Wege. Ich bin mit der Heilung sehr zufrieden und bin froh, dass es jetzt endlich auch für mich losgeht", erklärte Mayer in einer Mitteilung des Österreichischen Skiverbandes.

Beim Herren-Weltcup in Lake Louise steht am Samstag zunächst die Abfahrt, am Sonntag dann der Super-G auf dem Programm.

 

0 Kommentare