Inklusionsprojekt mit Fans des TSV 1860 Gegen Halle: "Rolli Gang" stellt Song "60 München" vor

Beim Spiel gegen den Halleschen FC erwartet die Fans im Grünwalder Stadion eine musikalische Überraschung. (Archivbild) Foto: Rauchensteiner/Augenklick

Die Band "Rolli Gang" hat am Samstag im Heimspiel des TSV 1860 gegen den Halleschen FC ihren großen Auftritt: In der Halbzeitpause wird der Song "60 München" im Grünwalder Stadion ertönen.

München - Beim Spiel der Löwen am Samstag gegen den Halleschen FC (14 Uhr, im AZ-Liveticker) ist es soweit: Die "Rolli Gang" tritt im Grünwalder Stadion auf und präsentiert den Song "60 München." Das erklärten die Sechzger am Donnerstag auf ihrer Homepage.

Spontane Einladung ins Grünwalder Stadion

Präsident Robert Reisinger lud die Schüler-Band, ein Inklusionsprojekt der Pfennigparade, nach Auskunft der Sechzger spontan zu einem Live-Auftritt ins Grünwalder Stadion ein. Anlässlich des Sommerfestes der Phoenix Schulen und Kitas GmbH, einer Tochtergesellschaft der Stiftung Pfennigparade hatten der TSV 1860 München und die Stiftung Pfennigparade ihre Zusammenarbeit besiegelt.

Gemeinsam soll der Breitensport für Menschen mit Behinderung gefördert werden. Dazu war das ganze 1860-Präsidium zum Sommerfest gekommen. Nach der Vertragsunterschrift spielte damals die "Rolli Gang" für die Besucher auf.

Mittlerweile hat die aus lauter Sechzger-Fans bestehende Band im Tonstudio den Titel „60 München“ auch als CD aufgenommen, den sie jetzt in der Pause gegen 14.50 Uhr erstmals einem breiten Publikum vorstellen wird.

 

5 Kommentare

Kommentieren

  1. null