Infoveranstaltung des Bauzentrums Poing Energiekosten effektiv senken mit der richtigen Technik

Behaglichkeit trotz geringer Energiekosten: Das Bauzentrum Poing zeigt Möglichkeiten auf. Foto: Bauzentrum Poing

Das Bauzentrum Poing leistet mit seinen hochkarätigen Infoveranstaltungen seit Jahren einen wertvollen Beitrag für Bauherren und zukünftige Hausbesitzer.

 

Denn sich heute für ein Eigenheim zu entscheiden bedeutet, sich im Vorfeld zu gut wie möglich zu informieren. Besonders wichtig ist dabei natürlich auch der Kostenfaktor Energie. Und angesichts steigender preise für Öl, Gas und Fernwärme rücken immer mehr moderne Heizungskonzepte in den Vordergrund. Genau darum geht es in den Vorträgen am 7. September im Bauzentrum Poing. Helmut Mager stellt zwischen 11 und 12 Uhr aktuelle Konzepte wie Gasbrennwerttechnik und Solartechnik vor und erklärt die Systeme hinsichtlich ihrer Kostenvorteile und Umweltverträglichkeit. Wie sich unterschiedlich Wandaufbauten auf das Raumklima auswirken, erläutert Energieberater Werner Fuest von 13 bis 14 Uhr.

Um das Thema Wärmepumpe geht es schließlich beim Vortrag des Energieexperten Hartmut Adler ab 15 Uhr. Nach den Vorträgen stehen die Experten für Fragen zur Verfügung. Und wer noch intensivere Information wünscht, kann sich bei vorheriger Anmeldung auch im Rahmen einer Einzelberatung vertiefend für sein Thema fit machen lassen. Dafür ist eine telefonische Anmeldung obligatorisch: von Montag bis Donnerstag von 8 bis 19 Uhr unter + 49 89 949-11638. Am 07. September 2014 gibt es individuelle Beratungen von 11 bis 16 Uhr zum Thema „Bau- und Energieberatung“.

Damit sich der Ausflug ins Bauzentrum Poing für die ganze Familie lohnt, steht für die kleinen Besucher die professionelle Kinderbetreuung zur Verfügung. Zwischen 10 und 17 Uhr kümmern sich zwei ausgebildete Betreuerinnen um den Bauherren-Nachwuchs.

Infos zur Anfahrt, den Programmpunkten und weiteren Veranstaltungen unter www.bauzentrum-poing.de 

0 Kommentare