In US-Talkshow Prince spielt den Liebestöter

Prince spielt für seine Fans auch mal den Liebestöter Foto: Jon Furniss/Invision/AP

Manche Pop-Stars tun alles für ihre Fans. Prince macht sogar mit ihren Freundinnen Schluss. In einer US-Talkshow rief er auf Wunsch eines Fans bei dessen Freundin an und beendete kurz und knapp deren Beziehung.

 

Prince (55, "Rock and Roll Love Affair") ist dank seiner Liebeslieder sicherlich für den Beginn der einen oder anderen Beziehung verantwortlich. Nun beendete er allerdings eine Partnerschaft. Als der Sänger in der US-Talkshow "The Arsenio Hall Show" zu Gast war, wurde ihm ein junger Mann namens Steven vorgestellt, der von seiner Freundin Keegan betrogen wurde und nun gerne mit ihr Schluss machen würde. Diese unangenehme Aufgabe wollte er Prince überlassen.

Keegan wurde angerufen, und Prince bereitete sie diplomatisch auf das Ende ihrer Beziehung vor: "Das ist eine gute Nachricht. In dieser Beziehung hast du es viel schwerer als in der Welt der Singles. Keegan, in diesem Leben bist du auf dich allein gestellt. So klingt es, wenn Steven mit dir Schluss macht", sagte der Pop-Star in Anspielung auf seinen Hit "When doves cry". Die Verlassene schien wenig traurig über das Beziehungsende und wollte sogleich von Prince wissen: "Bist du noch zu haben?" Der Musiker verneinte schmunzelnd.

 

0 Kommentare