In Sendling und Berg am Laim Einbrüche in München reißen nicht ab: Vier Fälle am Dienstag!

Die sogenannten Dämmerungseinbrüche nehmen jedes Jahr mit Beginn der dunklen Jahreszeit zu. Foto: Daniel Maurer/dpa (Symbolfoto)

Die Münchner Polizei warnt erneut vor Einbrechern im Stadtgebiet. Allein am Dienstag haben sich in München vier Fälle zugetragen. Die Täter blieben unerkannt.

 

München - Die Einbruchserie in der düsteren Jahreszeit in München scheint nicht abzureißen. 

Allein an diesem Dienstag sind der Münchner Polizei zufolge im Stadtgebiet vier Fälle bekannt geworden: In Obersendling drangen Unbekannte über eine Terrassentür in die Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses in der Mauthäuslstraße ein. Sie durchsuchten die komplette Wohnung und flüchteten unerkannt mit einer Geldkassette, einem Fahrzeugschlüssel und mehreren Ausweisdokumenten. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf mehrere Zehntausend Euro. 

Frau in Berg am Laim von Einbrecher geweckt

Beim Schlafen überrascht wurde eine Frau in ihrer Wohnung in Berg am Laim in der Bertschstraße von einem Einbrecher, der über ein Balkonfenster eingestiegen war. Die Frau wachte auf, der unbekannte Täter flüchtete ohne Beute. 

Zwei weitere Fälle am Dienstag in Mittersendling

Von gleich zwei Fällen in Mittersendling berichtet die Münchner Polizei zudem, die sich am Dienstag am frühen Abend ereigneten. In der Georg-Hager-Straße drangen Fremde über die Terrassentür in eine Wohnung und klauten Schmuck im Wert von mehreren Tausend Euro. Auch nach ihnen sucht die Polizei. Ein Augenzeuge berichtete von drei verdächtigen Männern im Alter zwischen 20 und 30 Jahren – einer der Männer habe Turnschuhe getragen.  

Ob sie womöglich auch im Zusammenhang mit dem zweiten Vorfall in Mittersendling vom Dienstag stehen, ist ungewiss: Im Bereich der Jean-Paul-Richter-Straße wollten Unbekannte in ein Mehrfamilienhaus gelangen – der Einbruchsversuch sei jedoch gescheitert, berichtet die Münchner Polizei. Bereits in den vergangenen Tagen hatte sich die Zahl an Einbrüchen in München gehäuft.

 

7 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading