In Richtung Bundesliga Offiziell: Eigengewächs Uduokhai verlässt die Löwen

Felix Uduokhai durchlief alle Nachwuchsmannschaften der Löwen. Foto: Rauchensteiner/Augenklick

Der TSV 1860 verliert sein Abwehr-Juwel: Eigengewächs Felix Uduokahi wechselt zu einem Bundesligisten.

München - Es hat sich schon lange abgezeichnet, doch jetzt ist es offiziell: Löwen-Talent Felix Uduokhai wechselt zum Bundesligisten VfL Wolfsburg.

Das teilten die Giesinger am Freitagabend mit. Damit habe man dem Wunsch des Innenverteidigers entsprochen, heißt es in der Pressemitteilung der Löwen.

"Wir wollten Felix Uduokhai die Möglichkeit geben, sich auf Topniveau weiterzuentwickeln", erklärte 1860-Geschäftsführer Markus Fauser. Auch mit den wirtschaftlichen Rahmenbedingen des Transfers zeigte sich Fauser zufrieden: "Mit dem Ergebnis können wir zufrieden sein Deshalb haben wir dem Transfer zugestimmt." Über die Höhe der Ablösesumme vereinbarten beide Klubs Stillschweigen.

Uduokhai kam als Zehnjähriger nach München und durchlief bei 1860 alle Nachwuchsteams. Er bestritt in der vergangenen Saison 22 Spiele in der 2. Liga und erzielte einen Treffer.

 

3 Kommentare