In Neuaubing Müllwagen kippt brennende Ladung auf die Straße

In Neuraubing kam es zu einem Brand in einem Mülllaster. Der kippte seine Ladung kurzerhand auf der Sipplingerstraße ab. Foto: Google Streetview

Weil seine Ladung brannte, kippte ein Lkw-Fahrer diese in Neuaubing auf die Straße. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. 

Neuaubing - Gegen 11 Uhr bemerkte ein Lkw-Fahrer am Donnerstag (18.10.18), dass seine aus Recycling-Müll bestehende Ladung stark zu rauchen begann. 

Brennende Ladung auf die Straße gekippt

Er alarmierte daraufhin die Feuerwehr und fuhr in die Sipplingerstraße, wo er am Ende der Straße seine Ladung auf die Fahrbahn kippte. An dieser Stelle gibt es keine Häuser, die hätten gefährdet werden können.

Die kurz darauf eintreffende Feuerwehr konnte die brennende Ladung schnell löschen. Es kam dabei zu keinen Schäden.

Das zuständige Kommissariat der Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. 

 

2 Kommentare

Kommentieren

  1. null