In einem Nachtclub auf Ibiz Zac Efron und Michelle Rodriguez: Heiße Küsse auf dem Dancefloor

Diese Insel scheint bei den US-Stars das Blut in Wallung zu bringen: Erst versucht Orlando Bloom Justin Bieber auf Ibiza K.o. zu schlagen, dann fallen Michelle Rodriguez und Zac Efron in einem Nachtclub mitten auf der Tanzfläche übereinander her. Ein Video soll die wilde Knutscherei angeblich dokumentieren.

 

Ibiza - Ibiza scheint momentan der Hot Spot für US-Promis zu sein. Nicht nur Orlando Bloom und Justin Bieber sorgen auf der spanischen Ferieninsel für Aufsehen. Auch die Hollywood-Schauspieler Zac Efron (26, "The Paperboy") und Michelle Rodriguez (36, "The Breed") sind nun auf dem Eiland auffällig geworden. Doch diesmal flogen keine Fäuste - sondern heiße Küsse. Denn laut dem Klatschportal "TMZ" wurden Efron und Rodriguez Donnerstagnacht in einem Nachtclub dabei erwischt, wie sie wild miteinander knutschten.

Als Beweis gibt es auf "tmz.com" ein Video, das angeblich die beiden beim Tanzen und Küssen auf der Tanzfläche zeigt. Die Aufnahme ist allerdings recht dunkel und pixelig, so dass es schon viel Fantasie benötigt, um erkennen zu können, was die beiden da miteinander anstellen. Dass Efron und Rodriguez etwas miteinander haben, ist indes nichts Neues. Die beiden waren bereits Anfang Juli gemeinsam auf Sardinien gesehen worden. Dort tauschten die beiden auf einer Yacht innige Küsse.

Es scheint so, als habe Rodriguez, die offen zu ihrer Bisexualität steht, die Trennung von Model Cara Delevingne mittlerweile gut weggesteckt. Zur Abwechslung darf es nun wohl mal wieder ein knackiger junger Mann sein.

 

0 Kommentare