In der Welfenstraße Einbruch in Tiefgarage - Täter demolieren Luxuskarossen

Nach einem Einbruch in einer Tiefgarage fahndet die Polizei nach den Tätern. (Symbolbild) Foto: dpa

In der Au drangen unbekannte Täter in eine Tiefgarage ein und zerschlugen bei 17 Autos die Seitenscheibe, um anschließend den Innenraum des Fahrzeugs zu durchforsten.

Au - Einbruch im großen Stil. In der Welfenstraße verschafften sich unbekannte Täter zwischen Mittwochabend und Donnerstagmorgen Zugang zu einer Tiefgarage. Sie kamen nicht mit guten Absichten: Wie die Polizei berichtet, wurde bei 17 verschiendenen Fahrzeugen die Seitenscheibe eingeschlagen. Anschließend wurden die Innenräume und teilweise auch die Handschuhfächer durchforstet. 
Ob Gegenstände aus den Fahrzeugen geklaut wurden, konnte noch nicht abschließend geklärt werden. 

Bei den abgestellten Autos handelt es sich um viele BMW und Mercedes, aber auch um einen Ferrari, sowie einen VW Polo. Allein der entstandene Sachschaden beträgt mehrere Zehntausend Euro. Eine Anwohnerin bemerkte am Donnerstagmorgen den Einbruch und verständigte die Polizei, die nach den Übeltätern fahndet und diesbezüglich Zeugen sucht.


Zeugenaufruf: Wer hat im Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Welfenstraße und Aurbacherstraße in der Au beobachtet, die mit den Diebstählen in Zusammenhang stehen könnten. Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 55, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Die AZ-App für Android und iOS

Android-App jetzt herunterladen iOS-App jetzt herunterladen!

 

2 Kommentare

Kommentieren

  1. null