In der Görrestraße Autofahrer bringt Rollerfahrer zum Sturz und flüchtet

Der Fahrer des Autos flüchtete, ohne sich um die verletzte Rollerfahrerin zu kümmern. (Symbolbild) Foto: imago

Ein Unbekannter Autofahrer hat am Dienstag eine 26-Jährige Studentin auf ihrem Roller übersehen und sie zu Fall gebracht. Der Autofahrer beging Fahrerflucht, die Rollerfahrerin musst im Krankenhaus behandelt werden.

 

Maxvorstadt -  Eine 26-jährige Studentin aus München fuhr am Dienstag gegen 10.00 Uhr mit ihrem Motorroller auf der Görresstraße in stadteinwärtiger Richtung. An der Einmündung zur Hiltenspergerstraße wollte sie geradeaus weiterfahren.

Zu dieser Zeit bog ein bislang unbekannter Pkw von der Hiltenspergerstraße kommend nach links in die Görresstraße ein und nahm der Rollerfahrerin die Vorfahrt. Diese musste stark abbremsen und stürzte dadurch auf die Straße.
Der bislang unbekannte Fahrzeugführer eines vermutlich schwarzen Pkw entfernte sich unerlaubt und ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachgekommen zu sein von der Unfallstelle.

Die Rollerfahrerin wurde leicht verletzt und kam zur ambulanten Behandlung in ein Münchner Krankenhaus.

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang beziehungsweise zum flüchtigen Pkw machen können, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Tegernseer Landstraße 210, 81549 München, Tel.: 089/6216-3322, in Verbindung zu set-zen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading