In den Intimbereich gefasst Im Schwimmbad: Fünf Mädchen unsittlich berührt - 21-Jähriger festgenommen

Ein 21-Jähriger hat in Würzburg fünf Mädchen und eine Frau im Intimbereich berührt. Foto: dpa

Weil er fünf Mädchen und eine Frau in den Intimbereich gefasst hat, sitzt ein 21-Jähriger jetzt in Untersuchungshaft.

 

Würzburg - Ein 21 Jahre alter Mann soll in einem Würzburger Freizeitbad fünf Schülerinnen und eine Frau unsittlich berührt haben. Das teilte die Polizei am Montag mit.

Der Mann sei am Sonntagabend einer Gruppe junger Mädchen von Becken zu Becken gefolgt. Fünf Mädchen zwischen 10 und 13 Jahren und einer 24-jährigen Frau habe er unter anderem in den Intimbereich gefasst.

Der Bademeister brachte den 21-Jährigen in sein Büro. Dort nahm ihn die Polizei vorläufig fest. Ein Haftrichter schickte ihn wegen des dringenden Verdachts des sexuellen Missbrauchs von Kindern in Untersuchungshaft.