Immer mehr Taten Einbrecher schlagen in Haidhausen zu

Vermummt und mit Werkzeug ausgestattet: In diesem Stil sind auch die Angeklagten in Münchner Gewerbeobjekte eingestiegen. Foto: dpa

Nur zwei Stunden waren die Bewohner weg - und die Einbrecher machten fette Beute. Die Polizei sucht Zeugen.

 

Haidhausen - Sie nutzten die Zeit der Dämmerung: Irgendwann zwischen 16.15 und 18.30 Uhr waren die Einbrecher in die Erdgeschosswohnung an der Inneren Wiener Straße eingestiegen. Dafür hatten sie die Terrassentür aufgebrochen. Die Diebe erbeuteten Schmuck und Bargeld im Wert von mehreren Tausend Euro und entkamen unerkannt.

Täter kommen meist ab 16 Uhr

Die Polizei sucht Zeugen, denen im genannten Zeitraum etwas Verdächtiges aufgefallen ist. Hinweise werden unter der Telefonnummer 089/291 00 angenommen.

Besonders während der Dämmerung zwischen 16 Uhr und 19 Uhr, aber auch davor und danach, sollten Wohnungs- ud Hausbesitzer wachsam, empfiehlt die Polizei. Das sind die Tipps der Beamten: Beim Verlassen der Wohnung ab Beginn der Dämmerung nach Möglichkeit die Rollläden herunterlassen. Wohnungs- und Haustüren nicht nur ins Schloss ziehen, sondern richtig abschließen.

Fenster nie gekippt lassen. Nach Möglichkeit den Eindruck erwecken, als wären die Bewohner zu Hause - beispielsweise durch Zeitschaltuhren für Lampen. Verdächtige Fahrzeuge, Personen und Geräusche sofort der Polizei melden, beispielsweise über den Notruf 110. Autokennzeichen verdächtiger Fahrzeuge notieren.

 

6 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading