Im Lehel Bei Rot über die Straße: Schülerin (17) verletzt

Trotz roter Ampel lief eine 17-Jährige über die Straße. (Symbolbild) Foto: dpa

Eine 17-Jährige wollte die Zweibrückenstraße im Lehel überqueren und achtete dabei nicht auf die Ampelzeichen. Sie wurde von einem Auto erfasst.

 

Lehel - Leichter Unfall mit Personenschaden im Lehel: Am Donnerstagabend wollte eine 17-jährige Schülerin die Zweibrückenstraße an einer Fußgängerfurt überqueren. Bei dem Übergang ist lediglich eine sogenannte Bedarfsampel vorhanden.

Die Schülerin lief bei für sie geltenden Rotlicht über die Fahrbahn zum einen ohne den Bedarfsschalter zu betätigen und zum anderen ohne auf den fließenden Verkehr zu achten. Ein 20-jähriger Pkw-Fahrer, in dessen Fahrtrichtung die vorhandene Ampel aus war und er somit freie Fahrt hatte, konnte einen Zusammenstoß trotz Vollbremsung nicht vermeiden.

Die junge Frau wurde durch den Zusammenprall leicht verletzt und musste in ein umliegendes Krankenhaus zur ambulaten Behandlung gebracht werden. Der Pkw wurde leicht beschädgt.

 

2 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading