Im Grünwalder Stadion Beim letzten Heimspiel: TSV 1860 führt VIP-Bereich ein

Im Grünwalder Stadion wird es am Samstag erstmals eine VIP-Loge geben. (Archivbild) Foto: Rauchensteiner/Augenklick

Premiere im Grünwalder Stadion! Beim Heimspiel gegen Sonnenhof Großaspach bietet der TSV 1860 erstmals eine VIP-Loge im Grünwalder Stadion an. Zur Einweihung dürfen sich Großspender auf die Sonderplätze freuen.

 

München - Wirklich konkret sind die Umbaupläne für das Grünwalder Stadion noch nicht, Fakten schafft der TSV 1860 aber trotzdem: Beim letzten Heimspiel des Jahres gegen Sonnenhof Großaspach am Samstag (14 Uhr/Magenta Sport und im AZ-Liveticker) bieten die Löwen erstmals eine VIP-Loge in ihrer Heimstätte an.

TSV 1860: Großspender dürfen in neuen VIP-Bereich

Zur Einweihung dürfen wie zugesichert Großspender, die mindestens 1.000 Euro für die Kampagne "Gemeinsam für Sechzig" zur Verfügung gestellt haben, in dem neuen, abgetrennten VIP-Bereich Platz nehmen. Durch die Aktion sollte ursprünglich das Wintertrainingslager der Löwen finanziert werden.

Nachdem sich Investor Hasan Ismaik bereit erklärt hat, für die anfallenden Kosten in Höhe von 40.000 Euro aufzukommen, hatte sich die Kampagne erledigt. Die bereits eingegangenen Gelder, so schlug es Ismaik vor, sollen in die Jugendarbeit fließen.

Wie die Löwen am Dienstag gegenüber der AZ erklärten, laufen aktuell noch die Planungen für das Trainingslager. Ursprünglich hatte Sechzig bereits die Anlage im spanischen Oliva Nova geblockt, musste seine Reservierung dann jedoch zurückziehen. Statt den Münchnern wird der Drittliga-Konkurrent FC Ingolstadt nach Südspanien reisen. Wo und wann genau sich die Löwen Anfang des neuen Jahres auf die Rückrunde vorbereiten, ist noch unklar.

 

9 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading