Im Gasteig Musik und Fotografien aus der Refugio-Kunstwerkstatt

Flüchtlingskinder stellen im Gasteig ihre Fotoarbeiten aus, dazu gibt's ein Konzert mit drei international besetzten Bands. Der Eintritt ist frei.

 

Haidhausen - In der Refugio-Kunstwerkstatt haben Flüchtlingskinder und unbegleitete minderjährige Flüchtlinge die Möglichkeit, sich künstlerisch auszuprobieren und kreativ zu entfalten. Am Donnerstag, 19. Dezember, geben sie im Gasteig, Rosenheimer Straße 5, mit musikalischen Auftritten und Fotoarbeiten Einblicke in ihr künstlerisches Schaffen.

Die Fotokünstler der Kunstwerkstatt erzählen mit ihren Fotoarbeiten in der Ausstellung „Status“von ihren alltäglichen Erfahrungen und zeigen einen eindrucksvollen Einblick in ihre Träume, Ängste und Hoffnungen. Die Mitglieder der Musikgruppen Poetricks, Cross da Borderz und Shining Sisters mit ihren unterschiedlichen Nationalitäten verbindet die Leidenschaft für Musik und Lyrics. Sie treten regelmäßig als Botschafter für Refugio auf und produzieren ihre eigene Musik von der ersten Songzeile bis zur fertigen Studioaufnahme.

An diesem Abend wird eine erste CD der Gruppen vorgestellt. Der Abend wird ab 19.30 Uhr mit der Ausstellung „Status“ im Foyer eröffnet. Um 20 Uhr finden die Konzerte in der Black Box statt. Zur Begrüßung spricht Jürgen Soyer, Geschäftsführer von Refugio. Der Eintritt zur Ausstellung und zu den Konzerten ist frei. Weitere Informationen unter www.grenzenlos-frei.de.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading