Im Bus gepöbelt Betrunkene Männer von Jugendlichen zurecht gewiesen

In einem Linienbus haben am Sonntagabend zwei Betrunkene für Aufregung gesorgt. Foto: MVG

Zwei Betrunkene Männer, die sich in einem Linienbus daneben benahmen, haben von drei Jugendlichen prompt einen Denkzettel verpasst bekommen.

 

Am Hart – Pöbelnde oder sonstig ausfallend werdende Betrunkene im Bus oder in der Tram können zu äußerst unangenehmen Situationen für alle Beteiligten führen. Einer Gruppe dreier Jugendlicher im Alter von 17 bis 18 Jahren ging genau das am Sonntag in einem Linienbus in Milbertshofen-Am Hart zu weit.

Nachdem zwei 32- und 33-jährige betrunkene Männer laut grölten, die Fahrgäste angingen und schließlich nach einer mahnenden Durchsage des Busfahrers verbal auf diesen los gingen, mischten sie die Jugendlichen ein. Die Auseinandersetzung endete außerhalb des Busses an einer Haltestelle. Bei der Rauferei wurde einer der beiden Männer leicht verletzt.

 

3 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading