Im Bauzentrum Tipps für die Einrichtung finden So richtet man das Eigenheim der Zukunft ein

Mit modernen Steuerelementen kann man im Eigenheim alle Funktionen bequem steuern. Foto: Bauzentrum

Am Sonntag, dem 16. November, veranstaltet das Bauzentrum Poing den nächsten Vortragssonntag zum Kernthema flexible Inneneinrichtung. Zur Inneneinrichtung gehören die Wandgestaltung, eine kostengünstige Heizungsanlage und natürlich eine platzsparenden, moderne Möblierung.

 

Energieberater Christian Hauck beschäftigt sich in seinem Vortrag zwischen 11 und 12 Uhr mit den konstruktiven und baulichen Aspekten des Innenausbaus. So sind bei der Gestaltung von Wänden und Böden grundlegende Überlegungen notwendig, um möglichst energiesparend zu planen. Aber auch die obersten Schichten, also Wände und Böden gehören in dieses Themenumfeld. Hier ist bei neben der rein baulichen Beschaffenheit natürlich auch der Geschmack der Bauherren zu berücksichtigen. Wie man eine solche Planung gut in den Griff bekommt, erklärt der Experte anhand zahlreicher Beispiele.

Im zweiten Vortrag geht es zwischen 13 und 14 Uhr um die Steuerung moderner Heizungsanlagen. Denn die vielen energierelevanten Systeme, die in einem modernen Haus miteinander harmonieren müssen, bedürfen einer intelligenten Gesamtsteuerung. Energieberater Alexander Schaaf erklärt in seinem Vortrag anschaulich, wie man eine solche Steuerung integrieren kann, um das Heizungssystem energetisch zu optimieren. Auch aktuelle Steuerungen wie Fernüberwachungen werden angesprochen.

Innenarchitektin Ruth Wolf referiert zwischen 15 und 16 Uhr zum Thema „Einbaumöbel ergänzen die Individualität von Architektur“. Denn Einbaumöbel, Schiebtüren und Raumteiler sind effektive Möblierungskonzepte, die mit wenig Aufwand verblüffende Effekte schaffen können. Dies ist bei Neubauten genauso anwendbar wie in Bestandsbauten. Im Vortrag werden Möglichkeiten aufgezeigt , mit intelligenten, bezahlbaren Elementen völlig neue Wohnwelten zu schaffen.

Die drei Referenten stehen nach Ihren Vorträgen zu Einzelgesprächen zur Verfügung. Wer noch größeren Informationsbedarf hat, der fährt am besten mit einem Termin für eine individuelle 30-minütige Beratung. Dazu ist allerdings eine telefonische Anmeldung erforderlich: von Montag bis Donnerstag von 8 bis 19 Uhr unter  + 49 89 949-11638.

Das Bauzentrum Poing bietet seinen Besuchern eine professionelle Kinderbetreuung an. Sonntags kümmern sich zwei ausgebildete Betreuerinnen in der Zeit von 10 bis 17 Uhr um die kleinen Besucher.

Informationen zu Anfahrt, dem Vortragsprogramm und dem Bauzentrum allgemein unter: www.bauzetrum-poing.de

0 Kommentare