Im ASZ Gesprächskreis: Flucht und Migration

Beim italienisch-deutschen Gesprächskreis im ASZ geht es diesmal um das Thema Flucht und Migration - anhand eines Gedichts und verschiedener Kunstwerke.

 

Pasing - An jedem ersten Montag im Monat haben Senioren beim italienisch-deutschen Gesprächskreis Gelegenheit, sich auf zweisprachig auszutauschen.

Am 7. April steht dieses Mal aber nicht Dolce Vita, sondern Flucht und Migration im Mittelpunkt: Immer wieder gehen erschütternde Meldungen und Bilder von Flüchtlingsdramen vor der Insel Lampedusa durch die Medien.

Gisela Kirbach hat dazu ein Gedicht verfasst, von dem sich Bildhauer und Maler Günther Straub inspirieren ließ.

Anhand der beiden künstlerischen Darstellungen diskutieren die Teilnehmer über eigene direkte oder indirekte Erfahrungen mit dem Thema.

Wann? Montag, 7. April  15 Uhr.

Wo? ASZ, in der Bäckerstraße 14.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Spende erwünscht.

Anmeldung unter Telefon 089 829977-0.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading