Im Alter von 82 Jahren Feinkost-König Gerd Käfer ist tot

Gerd Käfer ist in der Nacht zum Samstag verstorben - er wurde 82 Jahre alt. Foto: dpa

Münchens Feinkost-König, Erfinder des Party-Caterings und ehemaliger Wiesn-Wirt Gerd Käfer ist tot. In der Nacht zu Samstag erlag er seinem Krebsleiden.

 

München - Gerd Käfer ist tot! Das bestätigen seine Frau Uschi Ackermann und sein Sohn, Groß-Gastronom Michael Käfer, der AZ.

Sie beide waren die letzten Wochen rund um die Uhr für ihn da, denn Gerd Käfer wollte nicht mehr in eine Klinik. So kümmerte sich außerdem ein Palliativ-Team um ihn in seiner Bogenhauser Wohnung.

Für seine Beerdigung hat er bereits zu Lebzeiten alles geplant. Gerd Käfer, der Über-Perfektionist, wollte auch seine "letzte Party", wie er seine Beerdigung nannte, nicht aus den Händen geben.

 

2 Kommentare