Im Alter von 58 Jahren Herzinfarkt! Star-Friseur Wolfgang Lippert ist tot

Wolfgang Lippert ist tot. Mehr Bilder des Star-Figaros in der Galerie. Foto: az

Wolfgang Lippert ist tot. Der Münchner Star-Friseur ist am Donnerstagabend völlig überraschend durch einen Herzinfarkt gestorben. Zu seinen prominenten Kundinnen gehörten Sarah Connor, Verona Pooth, Paris Hilton und Giulia Siegel.

München - Der Münchner Star-Friseur Wolfgang Lippert ist völlig überraschend gestorben. Der 58-Jährige am Donnerstagabend einen Herzinfarkt, wie seine Pressesprecherin Corinna Hilss mitteilte.

"Seine Mitarbeiter trauern um den visionären und stets lebensfrohen und motivierenden Firmenchef", sagte Hilss weiter. Seit 1996 führte Lippert die beiden Salons "L1" (Stammhaus am Lenbachpalais) und "L2" (an der Alten Börse) in der Münchner Innenstadt. Das Unternehmen soll jetzt in seinem Namen von einem "Management-Circle" weitergeführt werden.

Zu seinen prominenten Kundinnen gehörten Sarah Connor, Verona Pooth, Claudia Effenberg, Paris Hilton und Giulia Siegel. "Lieber Wolfgang, ich bin tief traurig und erschüttert", nimmt Siegel auf ihrer Facebook-Seite Abschied. "Ich kann es gar nicht fassen, dass du von uns gegangen bist. Danke dir für Deine Freundschaft über 20 Jahre! Du wirst uns allen sehr sehr fehlen!"

 

Lieber Wolfgang, ich bin tief traurig und erschüttert..... Ich kann es garnicht fassen das du von uns gegangen bist....

Lippert hinterlässt zwei erwachsenen Töchter - Natalie (25) und Maxyne (23). Die Trauerfeier findet im engsten Familienumfeld statt.

 

3 Kommentare