Ihre Leber ist geschädigt Naddel: "Ich trinke noch immer meinen Prosecco"

Naddel: "Ich glaube, dass man sich mit Alkohol einfach zusammenreißen muss." Foto: AZ

Nadja Abd el Farrag (52) spricht exklusiv in der Abendzeitung über die vergangenen Monate voller Negativ-Schlagzeilen und üble Krankheitsgerüchte um ihre Person. Endlich klärt sie auf, was es mit der Leber-Erkrankung auf sich hat und warum sie dennoch nicht gänzlich auf Alkohol verzichtet.

Sie ist immer gut drauf, steckt mit ihrem breiten Lächeln und der guten Laune alle Anwesenden an. Doch auch Nadja Abd el Farrag macht sich Sorgen um ihre Zukunft und blickt kritisch auf das vergangene Jahr zurück. Verschiedene Medien berichteten über eine Leberzirrhose Erkrankung - verursacht durch jahrelangen Alkoholmissbrauch. 

Jetzt schlägt die Moderatorin zurück und erklärt in der Abendzeitung: "Ich will endlich klarstellen: Ich habe keine Leberzirrhose, es war nur ein Verdacht!" Doch ihr Organ ist geschädigt und muss permanent beobachtet werden. "Ich muss alle zwei Monate zur Untersuchung", sagt Nadja Abd el Farrag.

Naddel: "Viele dachten ja immer, ich nibble bald ab"

Ein Entzug kommt für die 52-Jährige nicht in Frage. "Ich glaube, dass man sich mit Alkohol einfach zusammenreißen muss. Ich habe noch nie Wodka oder Whiskey getrunken, sondern immer nur Prosecco, Wein oder Champagner - mehr nicht. Ich trinke auch noch immer mein Gläschen Prosecco. Es ist aber nicht so, dass ich jetzt vier oder fünf Gläser am Tag trinke. Viele dachten ja immer, ich nibble bald ab. Aber ich bin nicht an dem Punkt, wo man sich um mich Sorgen machen muss.“

Ständig werde sie von ihren Mitmenschen kritisch angeguckt, man warte nur auf den nächsten Alkohol-Skandal, so Naddel, die nach einer Operation noch immer humpelt: "Ich hatte einen dreifachen Bruch im Kniegelenk. Jetzt denken alle wieder, ich sei schon wieder betrunken. Aber nein, das geht es auf die Knochen. Immer wenn feuchtes Wetter ist, habe ich diese Probleme."


 

 

6 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading