Ihr Anwalt bestätigt das Gerücht Christian und Bettina Wulff haben sich getrennt

Christian und Bettina Wulff sind kein Paar mehr Foto: imago/localpic

Jetzt ist es kein Gerücht mehr: Ihr gemeinsamer Anwalt bestätigte mittlerweile offiziell die Trennung von Christian und Bettina Wulff. Dem Statement zufolge geschah dies einvernehmlich. Die Verantwortung für die Kinder wolle man gemeinsam wahrnehmen.

 

Jetzt ist das Gerücht offiziell bestätigt: Der ehemalige Bundespräsident Christian Wulff (59) und seine Ehefrau Bettina (45) sind kein Paar mehr. Zunächst berichtete das Magazin "Bunte" von der Trennung. Mittlerweile bestätigte ihr gemeinsamer Rechtsanwalt Christian Schertz gegenüber der Deutschen Presse-Agentur die Meldung: "Als Anwalt der Familie Wulff kann ich Ihnen bestätigen, dass sich Bettina und Christian Wulff einvernehmlich getrennt und alle damit zusammenhängenden Fragen übereinstimmend geregelt haben und vor allem die Verantwortung für ihre Kinder gemeinsam und in voller Übereinstimmung wahrnehmen."

Die Wulffs würden nichts Weiteres erklären und bitten, die Privatsphäre der Familie, vor allem wegen der Kinder, zu respektieren. Wulff und seine Ehefrau heirateten im Jahr 2008. Im Jahr 2013 trennte sich das Paar schon einmal, näherte sich allerdings später wieder an. "Ich bin sehr erleichtert, dass meine Frau und ich auf neue Weise, in großer Intensität wieder zueinander gefunden haben", erklärte der Ex-Bundespräsident 2015 in der "Neuen Osnabrücker Zeitung".

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading