IHM von 13. bis 17. März 2019 Tausend Experten für die eigenen vier Wände

Von der kleinen Manufaktur bis zum handwerklichen Global Player – auf der Internationalen Handwerksmesse zeigt das Handwerk vom 13. bis 17. März 2019 sein ganzes Können. Foto: IHM

Von der kleinen Manufaktur bis zum handwerklichen Global Player – auf der Internationalen Handwerksmesse zeigt das Handwerk vom 13. bis 17. März 2019 sein ganzes Können. 

München - Rund 1.000 Aussteller stellen auf der IHM ihre Leistungen, Lösungen und Neuheiten vor. Egal, ob es um Modernisierung, Einrichtung, den Bau des Eigenheims oder stilvolles Design geht, auf der Messe sehen die Besucher Trends und Innovationen, können sich informieren, beraten lassen, Anbieter vergleichen und natürlich einkaufen, alles an einem Ort, auf einer Messe. 

Live-Baustelle auf der Messe: Das Haus

Highlight für alle, die bauen und modernisieren, ist die Live-Baustelle in Halle C3. In nur fünf Tagen entsteht dort ein komplettes Haus und die Besucher können hautnah dabei sein. Sie erleben, wie unterschiedliche Gewerke zusammenarbeiten und was es beim Hausbau zu beachten gilt. Handwerker und Architekten stehen für Fragen zur Verfügung, Daneben präsentiert die Ausstellung GEPLANT+AUSGEFÜHRT auf Schautafeln besondere Bau- und Ausbauprojekte, die für das perfekte Teamwork von Handwerker und Architekt/Innenarchitekt stehen. Vorgestellt werden Privathäuser, kommunale und gewerbliche Bauten – und die Unternehmen, die sie umgesetzt haben.

Grün und nachhaltig: Neuer Themenbereich Green Campus

Um nachhaltige Produkte und Ideen aus den Bereichen Wohnen, Fashion, Freizeit, Kids, Garten und Architektur dreht sich alles auf dem neuen „Green Campus“ in Halle B2. Ein Pop-up-Store, in dem es „grüne“ Produkte zu kaufen gibt, ein Future Shop mit viel versprechenden Innovationen, das Grün+Gloria LAB als Plattform für urbane Pioniere sowie ein hochkarätig besetztes Forum sorgen dort für ein nachhaltiges Erlebnis. Am Mittwoch wird erstmals auf der IHM der „Green Product Award“ verliehen, mit dem seit 2013 jährlich besondere innovative und nachhaltige Produkte und Services ausgezeichnet werden. 

Einen Blick voraus gewährt die Ausstellung „Lebenswelten der Zukunft“, “, ein gemeinsames Projekt von Internationaler Handwerksmesse und bayern design, Veranstalter der Munich Creative Business Week (MCBW),  im Eingang West, wo wegweisende Ideen und Produkte gezeigt werden, vom Designerkleid, das nach Zero-Waste-Prinzip produziert ist, bis zur Tasse aus recyceltem Kaffeesatz. Bunt geht es bei „YoungGeneration“ und „AutoBerufeAktuell“ in Halle C2 zu, wo Jugendliche über 40 Handwerksberufe ausprobieren können und Infos zu Ausbildung und Karrierechancen im Handwerk erhalten.

Auffällig wird sicherlich auch der Auftritt der Langhaarmädchen auf der Internationalen Handwerksmesse. Die beiden bundesweit bekannten Friseurmeisterinnen Mona & Julia, auch bekannt als Langhaarmädchen mit eigener Marke bei dm, kommen mit ihrem Styling-Bus nach München – und Besucher können sich von ihnen und ihren Stylisten direkt auf der Messe stylen lassen. 

Schönes und Exklusives: «Handwerk & Design»

Schönes und Exklusives bietet die «Handwerk & Design» (Halle B1), wo Gestalter, Designer und Kreative außergewöhnlichen Schmuck, maßgefertigte Mode und Accessoires präsentieren. Die «Handwerk & Design»-Bühne bietet dazu ein umfangreiches Rahmenprogramm von täglichen Modenschauen bis zur Wahl von Miss und Mister Handwerk. Zudem finden sich dort renommierte Sonderschauen wie die EXEMPLA, wo Handwerker ihr Können in eigens auf der Messe errichteten Werkstätten zeigen. 

Informationen zum Messebesuch 

Die Internationale Handwerksmesse und die parallel stattfindende Garten München sind vom 13. bis 17. März 2019 täglich von 9.30 bis 18 Uhr geöffnet. Insgesamt präsentieren sich an den fünf Messetagen auf über 74.000 Quadratmetern in sieben Hallen rund 1.000 Aussteller aus 60 Gewerken. Weitere Infos und vergünstigte Tickets im Online-Vorverkauf gibt es unter www.ihm.de.

 

München-Newsletter

Jetzt kostenlos abonnieren
E-Mail: