IHK-Börse Kontakte knüpfen für den guten Start im Job

Mit Bildungspartnerschaften sollen Jugendliche den richtigen Job fürs Leben finden. (Symbolbild) Foto: dpa

Damit Unternehmen und Azubis reibungsloser zusammenfinden, gibt es am Dienstag eine IHK-Börse, die Bildungspartnerschaften fördert, in der Maxvorstadt.

Maxvorstadt - Bei der Auftaktveranstaltung „IHK-Börse Bildungspartnerschaften“, einer gemeinsamen Veranstaltung der Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern (IHK) und des Referats für Bildung und Sport, sprechen Josef Amann von der Berufsbildung bei der IHK und Stadtschulrat Rainer Schweppe am Dienstag, 15. Juli, in der Konferenzzone der Mercedes-Benz-Niederlassung.

Ziel der Veranstaltung ist es, Bildungspartnerschaften zwischen Unternehmen und Schulen aufzubauen, um frühzeitig künftigen Fachkräftebedarf zu sichern und die Ausbildungsreife von Jugendlichen zu verbessern.

Eingeladen sind insbesondere Unternehmen und Schulen, die neue Partnerschaften aufbauen oder bestehende Kooperationen weiter ausbauen möchten. Die Veranstaltung endet um 18 Uhr.

Was? Auftakt IHK-Börse Bildungspartnerschaften

Wann? Dienstag, 15. Juli, 16 Uhr

Wo? Konferenzzone Mercedes-Benz-Niederlassung, Arnulfstraße 61

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null