"Ich verneige mich" Zum Tod Bernd Meiers: Das sagen die Fans

Schock: Der Ex-Löwen-Keeper Bernd Meier ist tot. Er starb mit 40 Jahren an einem Herzinfarkt. Foto: dpa

Der plötzliche Tod des ehemaligen Löwentorwarts Bernd Meier schockierte die Fußballwelt. Im Kommentarbereich von az-muenchen.de erinnern sich die Fans.

 

User Bertl aus Laim gibt seiner Trauer Ausdruck: „Lieber Bernd, ich verneige mich vor Dir. Ich kann die Trauer noch nicht einmal in Worte fassen. Du warst einer der Stützen unseres Vereins. Ich vermisse Dich. Mach's gut da oben und pass ein wenig auf uns Löwen auf. Danke für alles! Dein Bertl“

Viele User würdigen Bernd Meiers fußballerische Leistung:

„Er war u. a. in der Saison 1994/95 ein wichtiger Pfeiler der Aufstiegsmannschaft und - was sein Engagement anbelangt - immer vorn mit dabei.“ (bomberman)

„Ich werde Dich als 11m-Killer nicht vergessen.“ (rowo1860)

„1994, als ich das erste Mal im Stadion war gegen Leverkusen (2:1 für uns), war er der herausragende Mann auf dem Feld. Er war seit dem bis heute der Beste Löwentorhüter für mich, der die Ruhe selbst war und sehr sympathisch noch dazu!“ (Nils1860 aus Essen)

Nicht nur Nils1860 fand Meier sympathisch. Auch viele andere User gedenken seines Charakters.

„Menschlich unantastbar hat er niemals zu erkennen gegeben, dass er im Rampenlicht der Öffentlichkeit stand bzw. steht. Er war einer von uns und mein ganzes Mitgefühl gilt jetzt Karin, Luca und Louis.“ (Mike)

„Er war nicht nur ein guter Fußballer, sondern ein ganz bescheidener, höflicher Mensch, der für seine großen und kleinen Fans immer ein offenes Ohr hatte.“ (alter loewe)

 

0 Kommentare