"Ich liebe starke Frauen!" Bradley Cooper unterstützt Jennifer Lawrence

Bradley Cooper mit Kollegin Jennifer Lawrence Foto: Evan Agostini/Invision/AP

Bradley Cooper stärkt seiner Kollegin Jennifer Lawrence in der Gehalts-Debatte den Rücken. Nach dem Sony-Hack wurden die Unterschiede bei der Bezahlugn von Männern und Frauen in Hollywood deutlich.

 

"Ich liebe starke Frauen!"

US-Schauspieler Bradley Cooper (40, "American Sniper") spricht sich im Zusammenhang mit der aktuellen Gehalts-Debatte klar und deutlich für seine Kollegin Jennifer Lawrence (25, "Die Tribute von Panem") aus.

Nachdem JLaw durch den Sony-Hack die Gehälter ihrer Kollegen erfahren hatte, verfasste sie einen öffentlichen Brief, in dem sie auf das Problem aufmerksam machte. Viele Schauspielkollegen, darunter zuletzt auch Gwyneth Paltrow (43, "Two Lovers"), äußerten sich ebenfalls kritisch zu den enormen Gehaltsunterschieden in Hollywood zwischen männlichen und weiblichen Darstellern.

 

 

0 Kommentare