"Ich liebe Prints" Tabitha Simmons: Fan von Print-Kombinationen

Tabitha Simmons Foto: C.Smith/ WENN.com

Tabitha Simmons ist in Trendfragen immer ganz vorn mit dabei.

 

Im Jahr 2009 rief die Britin ihr Label ins Leben und präsentierte ihre Debüt-Kollektion. Bekannt ist sie unter anderem für ihre coolen Stiefeletten und die schicken, geblümten Sandalen, Stars wie Miranda Kerr, Kate Bosworth und Liv Tyler gehören zu den berühmten Kundinnen von Tabitha Simmons. Momentan hat sie eine Leidenschaft für kräftige Muster und lässt diese auch in ihre Kreationen einfließen.

"Ich kombiniere gerne verschiedene Prints miteinander - davor sollte man keine Angst haben", erklärte sie im Interview mit der britischen 'Marie Claire'. "Aber ich möchte sie dabei immer im selben Maßstab halten … außerdem versuche ich, den Look ungefähr in einem Farbton zu designen - visuell mischt sich alles zu einem zusammen, so wie sich die Grüntöne der Schuhe mit den Grüntönen des Kleides vermischen."

Socken in High Heels? Es muss nach Socke aussehen!

Zurzeit ist die Modeschöpferin außerdem ein Fan von Slippern, zusätzlich kombiniert sie gerne High Heels mit Socken. Diesen Trend sieht man derzeit überall auf den Laufstegen, allerdings riet Tabitha dazu, diesen Look mit Vorsicht zu genießen. Dazu empfahl sie dünne schwarze Socken mit einem eleganten Hosenanzug zu kombinieren, um nicht "zu süß und jung" sondern "erwachsen" zu wirken.

"Wenn ihr diesen Trend ausprobiert, solltet ihr sicherstellen, dass es nach Socken aussieht", fügte sie hinzu.

Tabitha Simmons selbst besitzt natürlich eine riesige Schuhsammlung. Zwar kauft sie nicht ständig neue Klamotten, ihr Kleiderschrank beherbergt aber eine eindrucksvolle Kollektion, die ganz verschiedene Looks von Balenciagas Lego-Boots bis hinzu Alexander McQueens Plateauschuhen beinhaltet.

 

0 Kommentare