"Ich hab im Traum geweinet" Schwarzwald-"Tatort": Wer spielt die kaputte Ex-Prostituierte Romy?

Darja Mahotkin in ihrer Rolle der Romy Schindler im Schwarzwald-"Tatort" Foto: SWR/Benoît Linder

Dieser Schwarzwald-"Tatort" ging in die Vollen. In "Ich hab im Traum geweinet" überzeugt vor allem eine Darstellerin: Darja Mahotkin in der Rolle der gescheiterten und kaputten Ex-Prostituierten Romy Schindler.

 

Ihr Spiel geht unter die Haut: Die bis dato noch relativ unbekannte Schauspielerin Darja Mahotkin (28) verkörpert im neuesten Schwarzwald-"Tatort: Ich hab im Traum geweinet" eine zerrüttete Ex-Prostituierte, die von ihrem alten Leben bis tief hinein in die Provinz verfolgt wird. Entgegen des herkömmlichen Trends, die Episodenhauptrollen im "Tatort" an altgediente Darsteller zu vergeben, setzten die Macher in diesem Fall auf ein bislang unverbrauchtes Gesicht. Und machten damit alles richtig: Ohne das intensive Spiel der jungen Schauspielerin wäre der "Tatort" eher schwach, so bleibt zumindest ihre starke Leistung im Gedächtnis.

Der gebürtigen Berlinerin Mahotkin blieb bislang der große Durchbruch in Kino und TV noch verwehrt, auch wenn sie bereits einige Engagements in Serien wie "Dogs of Berlin", "Großstadtrevier" oder "SOKO Hamburg" hatte. Im Hinblick auf ihre großartige Leistung im aktuellen "Tatort" verwundert dieser Umstand doch sehr, überzeugt sie doch mit ihrem realistischem Spiel in jeder Sekunde. Scheint also nur eine Frage der Zeit, bis man Mahotkin erneut in einer tragenden Rolle erleben kann...

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading